+
So viele Winterdienstfahrzeuge stehen bereit wie nie um Verspätungen und Flugausfälle zu begrenzen.

Winterdienst an Flughäfen

Flughäfen gerüstet gegen Eis und Schnee

Berlin - An den deutschen Flughäfen warten nach Branchenangaben so viele Winterdienstfahrzeuge wie nie auf ihren Einsatz gegen Eis und Schnee.

Rund 1000 Geräte wie Streufahrzeuge, Kehrmaschinen und Fräsen stünden an den 22 internationalen Airports bereit, teilte die Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen am Dienstag in Berlin mit. Mehrere tausend Beschäftigte seien für den Winterdienst vorgesehen. Die Branche versprach den Kunden, Verspätungen und Flugausfälle so weit es geht zu begrenzen - auszuschließen seien sie aber nicht.

Bei Streik: Ihre Rechte als Passagier

Bei Streik: Ihre Rechte als Passagier

Passagiere sollten sich bei strenger Witterung vor der Abreise über Einschränkungen erkundigen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neues für Urlauber: Kletterpark auf Segelschiff

Wie ein Seemann: In Rochefort eröffnet ein Hochseilgarten auf einem Segelschiff und die berühmte Fregatte "Hermione" kann besichtigt werden. In der Dominikanischen …
Neues für Urlauber: Kletterpark auf Segelschiff

Notfallübung am Flughafen: Kein Ausgleich für Verspätung

Kommt es durch eine Notfallübung am Flughafen zu einer Verspätung, müssen Fluggäste meist nicht entschädigt werden. Das zeigt ein Urteil aus Rüsselsheim. Die Richter …
Notfallübung am Flughafen: Kein Ausgleich für Verspätung

Reiseschecks: Nicht mehr überall akzeptiert

Früher waren Reiseschecks ein gängiges Zahlungsmittel im Urlaub. Mittlerweile ist das anders. Urlauber sollten sich daher vorher informieren, in welchen Ländern …
Reiseschecks: Nicht mehr überall akzeptiert

Straßensperrungen: Waldbrände in Kalifornien

Waldbrände in Kalifornien verhindern einige Reise-Routen. Wer derzeit in dem US-Bundesstaat unterwegs ist, sollte sich darauf einstellen, dass es auf verschiedenen …
Straßensperrungen: Waldbrände in Kalifornien

Kommentare