+
Warm eingepackt, macht es großen Spaß durch den winterlichen Harz zu laufen. Foto: Swen Pförtner

Winterwandern in Willingen und Karneval in New Orleans

Wer den kalten Winter liebt, sollte sich auf eine Wanderung in Willingen einlassen. Oder man fährt in den Harz. Deutlich turbulenter geht es beim Karneval in New Orleans zu.

Winterwandertag in Willingen

In sauerländischen Willingen veranstaltet der Deutsche Wanderverband vom 20. bis 24. Januar den zweiten Winterwandertag. Es gibt geführte Touren in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden, Fackel- und Gesundheitswanderung. Am Samstag, den 23. Januar, ist ein Familienaktionstag. Startpunkt der Wanderungen ist das Besucherzentrum in Willingen. Es werden rund 30 000 Gäste erwartet. Der 3. Winterwandertag wird 2018 im Fichtelgebirge stattfinden.

Harzer Kulturwinter beleuchtet Bergbau und Handwerk

Der winterliche Harz bietet als Alternative zum Skifahren ein reichhaltiges Kulturprogramm: Im Terminplan des neunten Harzer Kulturwinters vom 29. Januar bis 14. Februar stehen zum Beispiel Bergwerksführungen, Lesungen, Konzerte und Theater, teilt die Marketingvertretung Sachsen-Anhalts mit. Beleuchtet werden etwa die Bergbaugeschichte und Handwerkstraditionen der Region. Das gesamte Programm gibt es online.

Beim Mardi Gras in New Orleans steigen bunte Paraden

In New Orleans wird Karneval groß gefeiert: Ein Highlight beim Mardi Gras sind die farbenfrohen Paraden. Sie werden von den Krewes organisiert. Das sind so etwas wie Karnevalsvereine, erklärt das Fremdenverkehrsbüro New Orleans & Louisiana. Drei Krewes - Orpheus, Bacchus und Endymion - versuchen jedes Jahr, sich zu überbieten. Endymion feiert in diesem Jahr ihr 50-jähriges Mardi-Gras-Jubiläum: Am 6. Februar findet ihre Parade statt, unter anderem mit Aerosmith-Sänger Steven Tyler als prominentem Gast.

2. Deutscher Winderwandertag in Willingen

Tourismusinformationen zuim Harz

New Orleans Convention & Visitors Bureau

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wie Reisende ihren Urlaub an Dritte abgeben

Wer eine Pauschalreise nicht antreten kann, zahlt oft hohe Storno-Gebühren. Umso besser, wenn jemand aus dem Bekanntenkreis einspringt. Das ist grundsätzlich möglich.
Wie Reisende ihren Urlaub an Dritte abgeben

Jobben und Reisen wird in Australien bald besteuert

Schlechte Nachrichten für alle Backpacker in Australien: Junge Ausländer müssen dort ihre Einkünfte künftig versteuern. Ab 1. Januar werden bei Rucksacktouristen mit …
Jobben und Reisen wird in Australien bald besteuert

Die Tricks der Taschendiebe in der Bahn

Taschendiebe haben meist bestimmte Vorgehensweisen. Reisende sollten deshalb Wertgegenstände immer möglichst nah bei sich tragen. Wer sein Smartphone oder Portemonnaie …
Die Tricks der Taschendiebe in der Bahn

Norwegen-Touristen riskieren viel

Die spektakulären Bergregionen in Norwegen locken jedes Jahr Millionen von Touristen an. Dass die Wandertouren auch gefährlich sein können, ist vielen nicht bewusst. …
Norwegen-Touristen riskieren viel

Kommentare