+
Der Inhalt der Bordtoilette wird in einem Tank gesammelt und am Flughafen entsorgt.

Reise-Mythen

Wird die Bordtoilette in der Luft entleert?

Im Flugzeug sollte das Gewicht an Bord möglichst gering ausfallen. Da liegt es nahe, dass der Toiletteninhalt einfach während des Fluges entsorgt wird. Doch wird das tatsächlich so gemacht?

Airlines versuchen ständig, das Gewicht ihrer Flugzeuge zu reduzieren, um Spritkosten zu sparen. Aber werfen sie deshalb die Fäkalien aus der Bordtoilette in der Luft ab?

Nein, das passiert nie. Die menschlichen Hinterlassenschaften von Crew und Passagieren landen in einem Tank, dessen Inhalt am Flughafen entsorgt wird, erklärt Prof. Dieter Scholz, Experte für Flugzeugbau an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg.

Anders verhält es sich jedoch mit dem Abwasser aus dem Waschbecken. Dieses verlässt das Flugzeug über beheizte Ablassöffnungen, erläutert Scholz. Speicherte man es ebenfalls in einem Tank, würde es das Gewicht des Flugzeugs unnötig erhöhen. Und am Boden kommt das Wasser nicht an, weil es bereits in der Atmosphäre zu Wasserdampf wird.

dpa/tmn

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Am Wochenende: Viele Staus durch Urlaubsende

Jetzt geht es Schlag auf Schlag: In einigen Bundesländern enden die Sommerferien. Deshalb sind auf Autobahnen Staus vorprogrammiert.
Am Wochenende: Viele Staus durch Urlaubsende

Wassertemperaturen: Baden in Deutschland kaum möglich

Eine Woche vor Beginn des meteorologischen Herbstes am 1. September zeigt der Sommer noch mal, wie schön Sonne und blauer Himmel sein können. Das Wasser in Nord- und …
Wassertemperaturen: Baden in Deutschland kaum möglich

Ärger vor der Schleuse: Wassertourismus befürchtet Einbußen

Beschauliche Kanäle, glasklare Waldseen: Das Seenland Oder-Spree lässt sich auch auf dem Wasser wunderbar erkunden. Wenn da nicht die Schleusen wären.
Ärger vor der Schleuse: Wassertourismus befürchtet Einbußen

Kreuzfahrt: Bemalte und modernisierte Schiffe

Bunt wird es in der Kreuzfahrt-Szene: Die "Norwegian Joy" bekommt eine neue Bemalung. Dafür wurde der chinesische Künstler Tan Ping engagiert. Auch Silversea will seine …
Kreuzfahrt: Bemalte und modernisierte Schiffe

Kommentare