+
Stammtorwart Johannes Mertl weilt beruflich in der Schweiz. Sein Ersatz, Julian Nothaft, ist schon seit Wochen angeschlagen.

19-jähriges Talent

Hilgertshausen holt Keeper Susilovic

TSV Hilgertshausen - Obwohl am Wochenende die Partie gegen die SpVgg Feldmoching wegen der schlechten Platzverhältnisse ausgefallen ist, hielt sich der Ärger des Hilgertshauser Fußball-Chefs Albert Eichner in Grenzen.

von Horst Kramer

Im Gegenteil, er konnte mit einer frohen Botschaft aufwarten: „Wir haben einen neuen Torwart verpflichtet.“ Tihomir Susilovic wird für die Ilmtaler zwischen den Pfosten stehen.

Der 19-jährige Deutsch-Kroate ist ab sofort spielberechtigt, da er wegen seines Studiums über ein halbes Jahr nicht mehr aktiv war. Seine letzte Stadion war die U 19 des FC Augsburg. Ab der U 9 stand er bei den Junglöwen im Kasten, bevor er in die U 17 zum FC Bayern wechselte.

Der glückliche Eichner berichtet: „Susilovic hinterließ im Training einen hervorragenden Eindruck. Er wird unsere Mannschaft mit Sicherheit verstärken.“ Die Grün-Weißen suchten in den vergangenen Tagen händeringend nach einem neuen Keeper, denn Stammtorwart Johannes Mertl weilt beruflich in der Schweiz.
Sein Ersatz, Julian Nothaft, ist schon seit Wochen angeschlagen, er stand jüngst gegen Türkgücü sehr wacklig auf den Füßen. Das Spiel gegen Feldmoching wird übrigens am Mittwoch, 24. April, um 20 Uhr nachgeholt. Voraussichtlich mit Susilovic im Hilgertshauser Kasten.

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Derby gegen den Aufsteiger aus Scheyern

TSV Jetzendorf -  Zweites Spiel, zweiter Aufsteiger – und zudem das ultimative Derby gegen Scheyern. Nach dem Landkreisderby gegen Günding steht beim TSV Jetzendorf …
Derby gegen den Aufsteiger aus Scheyern

Günding will Sulzemoos ärgern

Erstes Heimspiel in der Bezirksliga – und dann gleich das Lokalderby gegen den SV Sulzemoos. Da lacht nicht nur das Gündinger Fußballherz... Die Hausherren, die sich als …
Günding will Sulzemoos ärgern

Peuker warnt vor den Karlsfelder Standards

Vor gut zwei Jahren haben der TSV Eintracht Karlsfeld und ASV Dachau letztmals in der Liga gegeneinander gespielt. Am Mittwoch (20 Uhr/Sportpark Jahnstraße) gibt es eine …
Peuker warnt vor den Karlsfelder Standards

2:1 - Christian Hain schockt Aufstiegsfavoriten Manching

SV Sulzemoos - Der SV Sulzemoos hat in der noch jungen Bezirksliga-Saison für die erste faustdicke Überraschung gesorgt, gegen den Meisterschaftsfavoriten aus Manching …
2:1 - Christian Hain schockt Aufstiegsfavoriten Manching

Kommentare