Lohhof will unbedingt hoch

Lohhof - Zur Winterpause steht der SV Lohhof an der Tabellenspitze der Kreisliga München 1.

Trainer Leo Höfner und sein Team wollen den Aufstieg schaffen und bereiten sich gewissenhaft auf die Rückrunde vor. „Alle sind motiviert und die Trainingsbeteiligung ist auch sehr gut“, sagt Höfner. „Es ist eine gewisse Euphorie zu spüren.“

Der Kader ist nach Meinung der Verantwortlichen stark genug um den Aufstieg zu packen, deshalb gibt es keine Neuzugänge zu vermelden. Mit Misandro Salgado wurde lediglich ein Eigengewächs aus der zweiten Mannschaft in den Kader aufgenommen. Tobias Schmücking (beruflich nach Hannover) und Ersatztorhüter Uli Horn haben den Verein verlassen. „Wir sind noch lange nicht durch, ein hartes Stück Arbeit liegt vor uns.“

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Heimstettner Herkulesaufgabe bei Absteiger Rain

SV Heimstetten - Am Ende einer stressigen Woche mit der großen Pokalreise quer durch Niederbayern wartet auf den SV Heimstetten in der Bayernliga noch eine …
Heimstettner Herkulesaufgabe bei Absteiger Rain

Unterföhring kann in Kottern Geschichte schreiben

FC Unterföhring - Vier Spiele, vier Siege. Wenn die Fußballer des FC Unterföhring durch Südbayern fahren, dann haben die Zuschauer nicht viel zu lachen.
Unterföhring kann in Kottern Geschichte schreiben

Steinacher fliegt vom Platz - Ring rettet einen Punkt

FC Ismaning - Der FC Ismaning trennt sich vom TSV Schwabmünchen 1:1. Steinacher sieht schon in der ersten Halbzeit die Rote Karte.
Steinacher fliegt vom Platz - Ring rettet einen Punkt

Garching: Ein Schwede für die Innenverteidigung

VfR Garching - „Es wird Umstellungen geben.“ Die Worte des Garchinger Trainers Daniel Weber vor dem Regionalligaspiel gegen den FC Memmingen (Samstag, 13 Uhr) klingen …
Garching: Ein Schwede für die Innenverteidigung

Kommentare