+
Mit der zweiten Halbzeit war Coach André Wopper zufrieden.

Bergs Reserve mit zwei unterschiedlichen Halbzeiten

MTV Berg II - In zwei unterschiedlichen Halbzeiten trennten dich der MTV Berg II und der SV Söcking letztendlich leistungsgerecht mit 1:1.

Zwei verschiedene Halbzeiten sahen die Zuschauer beim Vergleich der beiden Rivalen vom Starnberger See. Söcking dominierte die erste Hälfte und führte verdient zur Pause. Nach dem Seitenwechsel hatten sich die mit vier A-Jugendlichen angetretenen Berger an das Tempo gewöhnt und hielten kräftig dagegen. „Es war eine ganz andere Körpersprache“, lobte Trainer André Wopper. Adrian Mooseder zeichnete für den Ausgleich verantwortlich.

Quelle: fussball-vorort.de

Meistgelesene Artikel

MTV Dießen furios

MTV Dießen - Der MTV Dießen ist im Kampf um den Vize-Titel in der Landesliga wieder voll im Rennen. Gegen den Tabellenzweiten, den SV Saaldorf, gelang dem Team von …
MTV Dießen furios

Ritvan Cetin mit drei Treffern der Matchwinner

TSV Pentenried - Die Pentenrieder Fußballer veredelten ihren Punkt in Eichenau mit dem überraschenden Heimerfolg am Samstag über den Tabellenfünften. Dabei avancierte …
Ritvan Cetin mit drei Treffern der Matchwinner

Ramon Adofo trifft in der Nachspielzeit ins eigene Netz

TSV Gilching - Rund 600 Zuschauer wollten am Samstag das Spitzenspiel in der Bezirksliga Süd sehen. Verfolger TSV Gilching-Argelsried sah gegen Spitzenreiter Olching …
Ramon Adofo trifft in der Nachspielzeit ins eigene Netz

Suplits Super-Treffer beschert Berg den Dreier

MTV Berg – Er hätte sich kaum einen besseren Zeitpunkt für sein erstes Bezirksliga-Tor aussuchen können. Der 21-jährige Sarek Suplit schoss am Samstag das so wichtige …
Suplits Super-Treffer beschert Berg den Dreier

Kommentare