+
Mit der zweiten Halbzeit war Coach André Wopper zufrieden.

Bergs Reserve mit zwei unterschiedlichen Halbzeiten

MTV Berg II - In zwei unterschiedlichen Halbzeiten trennten dich der MTV Berg II und der SV Söcking letztendlich leistungsgerecht mit 1:1.

Zwei verschiedene Halbzeiten sahen die Zuschauer beim Vergleich der beiden Rivalen vom Starnberger See. Söcking dominierte die erste Hälfte und führte verdient zur Pause. Nach dem Seitenwechsel hatten sich die mit vier A-Jugendlichen angetretenen Berger an das Tempo gewöhnt und hielten kräftig dagegen. „Es war eine ganz andere Körpersprache“, lobte Trainer André Wopper. Adrian Mooseder zeichnete für den Ausgleich verantwortlich.

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Oberalting wieder als Aufbaugegner?

TSV Oberalting-Seefeld - Cedric Rawyler brachte die Lage auf den Punkt. „Wir sind gerade ein guter Aufbaugegner“, schimpfte der Abwehrchef des TSV Oberalting-Seefeld …
Oberalting wieder als Aufbaugegner?

Pöcking: Defizite mit Leidenschaft kompensieren

SC Pöcking-Possenhofen - Erst ein Drittel der Bezirksliga-Saison ist um. Und dennoch stehen für die Fußballer des SC Pöcking-Possenhofen richtungsweisende Wochen an. Den …
Pöcking: Defizite mit Leidenschaft kompensieren

Gilching braucht eine Sensation

TSV Gilching-Argelsried - Sensation oder Fortsetzung der Negativserie? Diese Frage wird am Samstag geklärt, wenn sich die Landesliga-Fußballer des TSV …
Gilching braucht eine Sensation

Bergs Ex-Coach Wolf kommt als Tabellenführer

MTV Berg - Kurzer Rückblick: Vor 15 Monaten musste Markus Wolf beim MTV Berg seinen Hut nehmen. Trotz Klassenerhalts setzten die Bezirksliga-Fußballer den Übungsleiter …
Bergs Ex-Coach Wolf kommt als Tabellenführer

Kommentare