+
Christoph Dirr (re.) zieht es in seine Heimat - er wechselt zum Kreisklassen-Aufsteiger TSV Perchting-Hadorf.

Dirr wechselt von der FT 09 nach Perchting

FT Starnberg - Und wieder einer weg: Auch Christoph Dirr verlässt die FT Starnberg 09.

Der junge Defensivspieler schließt sich dem Kreisklassen-Aufsteiger TSV Perchting-Hadorf an und folgt damit Christoph Kammerlander, der ebenfalls zu seinem Heimatverein zurückkehrte. Damit haben die Freien Turner praktisch keinen Spieler mehr, der in der vergangenen Saison aufgelaufen ist. Der einzige, der sich bislang noch nicht entschieden hat, ob er geht oder bleibt, ist Luigi Martorana. Doch auch bei dem Stürmer stehen die Zeichen auf Abschied. Der 28-Jährige, so heißt es, soll sich bereits mit Kreisligist TSV Gilching-Argelsried einig sein, der auf der Suche nach einem treffsicheren Angreifer ist. mib

Quelle: fussball-vorort.de

Meistgelesene Artikel

Huber glänzt mit zwei Treffern gegen den FC Hertha

TSV Gilching-Argelsried - Der erste Test im neuen Jahr war ganz nach dem Geschmack von Stefan Schwartling. „Das war ein richtig schöner Prüfstein“, sagte der Gilchinger …
Huber glänzt mit zwei Treffern gegen den FC Hertha

MTV Berg gewinnt ohne Trainer und Neuzugänge

MTV Berg - Auch ohne ihren angeschlagenen Trainer und ohne sämtliche Neuzugänge haben die Berger den nächsten Test gemeistert.
MTV Berg gewinnt ohne Trainer und Neuzugänge

Endl und Sholanke gegen Oberhausen in Torlaune

SC Pöcking-Possenhofen - Zweites Testspiel, zweiter Sieg. Pöckings Trainer Robert Färber wollte den klaren Erfolg am Samstag aber nicht überbewerten.
Endl und Sholanke gegen Oberhausen in Torlaune

Gutes Omen für Abstiegskampf: Färber schwärmt von "idealen Bedingungen"

SC Pöcking-Possenhofen - Des einen Leid, ist des anderen Freud. Während die Wintersportler hierzulande verzweifelt nach Schnee suchen, freuen sich die Fußballer über die …
Gutes Omen für Abstiegskampf: Färber schwärmt von "idealen Bedingungen"

Kommentare