+

EHC verteilt neun Förderlizenzen

München - Für die anstehende DEL-Saison hat der EHC Red Bull München insgesamt neun Spieler des Oberligisten EC Peiting mit Förderlizenzen ausgestattet.

Dazu gehören Torhüter Florian Hechenrieder, die Verteidiger Tim Rohrbach, Fabian Weyrich und Marcus Weber sowie die Stürmer Florian Simon, Tobias Biersack, Florian Stauder, Alexander Simon und Martin Guth.

Der EHC Red Bull München und der EC Peiting haben sich im Mai 2012 auf einen Kooperationsvertrag geeinigt. Demnach spielen alle Förderlizenzspieler des EHC Red Bull München beim benachbarten bayerischen Oberligisten. Der frühere Co-Trainer des EHC Peppi Heiß, seit Ende März 2012 Chefcoach des EC Peiting, arbeitet somit weiterhin eng mit der sportlichen Leitung der Münchner zusammen.

pm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Spitzenreiter in Lederhosen

München - Wenn sich jemand den Wiesn-Besuch am Montag wirklich verdient hatte, dann waren das die Spieler des EHC Red Bull München! Die Münchner Eis-Cracks stehen seit …
Spitzenreiter in Lederhosen

Klarer Derbysieg! Red Bulls lassen Augsburg keine Chance

München - Meisterbanner gehisst, den Erzrivalen aus der Halle geschossen - der EHC Red Bull München ist nach dem Erfolg über Augsburg bereit für den Wiesn-Besuch.
Klarer Derbysieg! Red Bulls lassen Augsburg keine Chance

Sieg in Berlin! Red Bulls drehen Partie nach frühem Rückstand

Berlin - Mit einem Auswärtssieg bei Titelaspirant Eisbären Berlin ist der EHC Red Bull München ins zweite DEL-Wochenende gestartet. Dabei drehte der Meister einen …
Sieg in Berlin! Red Bulls drehen Partie nach frühem Rückstand

Rankel: Willkommen, Don - aber den Sieg holen wir!

München - In seiner tz-Experten-Kolumne schreibt André Rankel, der Kapitän der Eisbären Berlin, über das anstehende Duell mit dem EHC Red Bull München und das …
Rankel: Willkommen, Don - aber den Sieg holen wir!

Kommentare