+
Nach dem Hauptrunden-Sieg will der EHC Red Bull München nun den Meistertitel ins Visier nehmen.

Playoff-Start in der DEL

Nur 14-mal wurde der Hauptrunden-Sieger auch Meister

München - Der EHC Red Bull München geht als Vorrundensieger in die Play-offs der Deutschen Eishockey Liga (DEL). Doch der erste Platz ist kein Garant für den Titel.

In lediglich 14 von 35 Fällen stimmte das Vorrunden-Orakel, wonach sich die nach der Hauptrunde erstplatzierte Mannschaft auch in den seit der Saison 1980/81 ausgespielten Play-offs durchsetzte. Letztmals gelang den Adlern Mannheim in der vergangenen Saison dieses Kunststück. Für die Mannheimer war es der vierte Titel von der Pole Position, schon 1997, 2001 und 2007 hatten sie als Vorrundenprimus die Meisterschaft gewonnen.

Neunmal holte bislang der Vorrundenzweite die Meisterschaft, zuletzt die Eisbären Berlin 2008. Zwölfmal gewann ein noch schlechter platziertes Team den Titel: Rosenheim (1982/Fünfter), Köln (1995/Sechster und 2002/Sechster), Düsseldorf (1996/Dritter), Mannheim (1998/Vierter und 1999/Dritter), Krefeld (2003/Sechster), Frankfurt (2004/Fünfter), Hannover (2010/Vierter), Berlin (2011/Dritter und 2013/Vierter) und Ingolstadt (2014/Neunter).

Die bisherigen Play-off-Endspiele um die deutsche Eishockey-Meisterschaft

Anmerkung: 1981 und 1982 reichten zwei Siege; in Klammern die Plazierung nach der Vorrunde

Jahr

Finale

Ergebnisse

1981

SC Riessersee (1) - Düsseldorfer EG (2)

4:2, 1:4, 7:4

1982

SB Rosenheim (5) - Mannheimer ERC (3)

6:2, 4:0

1983

EV Landshut (1) - Mannheimer ERC (2)

2:1, 2:8, 6:4, 5:4

1984

Kölner EC (2) - EV Landshut (4)

5:4, 4:6, 2:3, 4:3, 5:0

1985

SB Rosenheim (1) - Mannheimer ERC (3)

4:3, 7:2, 2:1 n.V.

1986

Kölner EC (1) - Düsseldorfer EG (2)

6:5, 6:5, 6:1

1987:

Kölner EC (2) - Mannheimer ERC (4)

5:0, 6:2, 9:2

1988

Kölner EC (2) - SB Rosenheim (1)

1:2, 4:2, 0:6, 5:2, 4:1

1989

SB Rosenheim (2) - Düsseldorfer EG (4)

7:1, 2:4, Abbruch beim Stand von 3:1/5:0 für Rosenheim gewertet, 4:2

1990

Düsseldorfer EG (1) - SB Rosenheim (3)

3:4, 4:2, 5:1, 2:3, 8:2

1991

Düsseldorfer EG (2) - Kölner EC (1)

3:1, 5:1, 3:4, 0:1, 4:0

1992

Düsseldorfer EG (1) - SB Rosenheim (2)

3:1, 6:3, 6:2

1993

Düsseldorfer EG (1) - Kölner EC (2)

5:4 n.V., 2:5, 6:4, 0: 2, 2:1 n.V.

1994

EC Hedos München (2) - Düsseldorfer EG (1)

4:2, 3:2, 4:1

1995

Kölner Haie (6) - EV Landshut (2)

3:4, 5:1, 1:4, 8:2, 4:0

1996

Düsseldorfer EG (3) - Kölner Haie (1)

4:7, 5:1, 5:0, 4:2

1997

Adler Mannheim (1) - Kassel Huskies (3)

5:4, 5:2, 4:2

1998

Adler Mannheim (4) - Eisbären Berlin (1)

2:0, 4:2, 7:8, 4:1

1999

Adler Mannheim (3) - Nürnberg Ice Tigers (1)

1:2, 5:1, 2: 3, 4:3, 3:2

2000

München Barons (2) - Kölner Haie (1)

3:5, 3:2, 3:0, 4:3

2001

Adler Mannheim (1) - München Barons (3)

4:1, 1:4, 2:1, 2:1 n.V.

2002

Kölner Haie (6) - Adler Mannheim (2)

0:4, 3:2, 4:2, 1:3, 2:1

2003

Krefeld Pinguine (6) - Kölner Haie (2)

5:2, 3:2, 2:3, 2:3 n.V., 3:1

2004

Frankfurt Lions (5) - Eisbären Berlin (1)

2:5, 5:2, 4:3 n. V., 4:3

2005

Eisbären Berlin (2) - Adler Mannheim (6)

5:3, 4:0, 4:1

2006

Eisbären Berlin (1) - DEG Metro Stars (3)

6:1, 2:0, 6:2

2007

Adler Mannheim (1) - Nürnberg Ice Tigers (3)

3:2 n.V., 6:2, 5:2

2008

Eisbären Berlin (2) - Kölner Haie (3)

3:2 n.V., 1:2, 4:3, 2:1

2009

Eisbären Berlin (1) - Düsseldorfer EG (3)

3:2, 1:3, 5:1, 4:2

2010

Hannover Scorpions (4) - Augsburger Panther (8)

3:1, 3:2 n. V., 4:2

2011

Eisbären Berlin (3) - EHC Wolfsburg (1)

4:2, 5:4, 5:4

2012

Eisbären Berlin (1) - Adler Mannheim (4)

2:0, 1:4, 1:2, 6:5 n.V., 3:1

2013

Eisbären Berlin (4) - Kölner Haie (2)

4:2, 1:3, 6:3, 4:1

2014

ERC Ingolstadt (9) - Kölner Haie (5)

2:4, 1:3, 4:1, 4:1, 4:3 n.V., 0:1 n.V., 2:0

2015

Adler Mannheim (1) - ERC Ingolstadt (3)

2:1 n.V., 2:5, 1:6, 6:2, 3:1, 3:1

DEL: Fünfter Zuschauerrekord in Folge

Die Deutsche Eishockey Liga (DEL) hat in der abgelaufenen Hauptrunde den fünften Zuschauerrekord in Folge verbucht. 2.419.630 Besucher kamen zu den 364 Spielen, das entspricht einem Schnitt von 6647. In der Vorsaison waren 6418 Zuschauer pro Spiel gezählt worden. Krösus waren die Eisbären Berlin mit durchschnittlich 13.021 Besuchern vor den Kölner Haien (12.037) und Titelverteidiger Adler Mannheim (11.657).

SID

Mehr zum Thema

Auch interessant

Kommentare