+
Maury Edwards (2. v.l.) von Straubing jubelt mit seinen Teamkollegen nach dem 2:1 Siegtreffer in der Verlängerung.

Playoffs

Straubing im DEL-Viertelfinale - Mannheim gleicht aus

Straubing/Mannheim - Die Straubing Tigers haben das Viertelfinale in der deutschen Eishockey-Meisterschaft erreicht. Meister Adler Mannheim hat seine Chance auf das Viertelfinale gewahrt.

Die Bayern gewannen am Freitagabend mit 2:1 (0:1, 0:0, 1:0, 1:0) nach Verlängerung gegen den ERC Ingolstadt und entschieden die Serie „Best of Three“ mit 2:0 für sich. Das Auftaktmatch in der ersten Playoff-Runde hatte Straubing gegen den Meister von 2014 in Ingolstadt mit 4:3 gewonnen. In der Runde der letzten acht Teams treffen die Tigers entweder auf den EHC München oder DEL-Rekordmeister Eisbären Berlin.

Dustin Friesen schloss vor 5825 Zuschauern am Pulverturm nach einem schnellen Gegenzug zum 1:0 für Ingolstadt ab (18. Minute). Steven Zalewski glich zwei Minuten vor dem Ende für Straubing zum 1:1 aus und rettete sein Team in die Verlängerung. Dort entschied Maury Edwards das Match zum verdienten Straubinger Sieg.

Der deutsche Meister Adler Mannheim hat seine Chance auf das Viertelfinale gewahrt. Die Kurpfälzer besiegten die Kölner Haie mit 5:2 (0:0, 4:1, 1:1) und erzwangen das Entscheidungs-Spiel am Sonntag in Köln. Das erste Duell hatte der achtfache Meister aus Köln mit 6:3 für sich entschieden.

Nach einem torlosen ersten Drittel schlugen die Adler vor 12 644 Zuschauern in der ausverkauften SAP-Arena innerhalb einer Minute doppelt zu: Jonathan Rheault in Überzahl und Christoph Ullmann trafen (26./27.). Matthew Lashoff und Jochen Hecht legten zum 4:0 nach (30./35.), ehe Johannes Salmonsson auf 1:4 verkürzte (40.). Im Schlussabschnitt trafen Ullmann für Mannheim (43.) und Dragan Umicevic für Köln (50.).

DEL Playoffs 2016

Wie Sie die DEL Playoffs 2016 live sehen, erfahren Sie im TV Guide. Außerdem haben wir für Sie alle wichtigen Infos, Ergebnisse und den Spielplan zu den DEL Playoffs 2016 zusammengefasst.

Unseren aktuellen Live-Ticker finden Sie hier: EHC München gegen Straubing Tigers

dpa

Auch interessant

Kommentare