Starbulls - Steelers: Brutalo-Foul bleibt ohne Strafe

Starbulls - Steelers: Brutalo-Foul bleibt ohne Strafe

Im zweiten Viertelfinale der Eishockey-Playoffs in der DEL2 gab es eine unschöne Szene, die auch nicht nachträglich vom Disziplinarausschuss der Liga mit einer Sperre bestraft wurde: Bietigheims Verteidiger Max Pommersberger hatte Tyler McNeely mit einem üblen Check gestoppt. Der Rosenheimer verletzte sich.

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © rosenheim24.de

Auch interessant

Kommentare