Einzug in Zwischenrunde in Gefahr

TEV Miesbach verliert in Bayreuth

Miesbach - Der TEV Miesbach hat den Einzug in die Zwischenrunde der Bayernliga nicht mehr selbst in der Hand. Das Eishockey-Team von Trainer Markus Wieland hat in Bayreuth verloren.

Nach der 3:6-Niederlage in Bayreuth sind die Schützlinge von Trainer Markus Wieland auf Schützenhilfe angewiesen. Zwei Drittel lang hielten die Kreisstädter in Bayreuth gut mit, dann allerdings schalteten die Hausherren einen Gang nach oben und siegten verdient. Nun kann es dem TEV passieren, dass am Sonntag selbst ein Sieg gegen Waldkraiburg nicht mehr für einen Platz unter den ersten zehn Teams reicht. Die Miesbacher sind auf Schützenhilfe aus Dorfen und Peißenberg angewiesen.

(ts)

Rubriklistenbild: © TP

Meistgelesene Artikel

Dezimierter TEV chancenlos: 0:6-Pleite in Waldkraiburg

TEV Miesbach - Erwartungsgemäß nichts zu holen gab es für den TEV Miesbach beim EHC Waldkraiburg. Nach dem 3:2-Sieg im Heimspiel am Freitag (wir berichteten) fehlten zu …
Dezimierter TEV chancenlos: 0:6-Pleite in Waldkraiburg

Lust auf mehr

TEV Miesbach – Der TEV Miesbach ist bereit für die Playoffs. Durch einen 3:2-Heimsieg über den EHC Waldkraiburg ist Teilnahme nun endgültig perfekt.
Lust auf mehr

Nicht vorhandene Chance nutzen

TEV Miesbach – Den TEV Miesbach erwartet am Sonntag ein schweres Auswärtsspiel in Waldkraiburg. Danach können die Spieler etwas durchschnaufen, es ist die letzte Partie …
Nicht vorhandene Chance nutzen

Ein Gegner ohne Schwachstellen

TEV Miesbach – Den Titelfavoriten EHC Waldkraiburg empfängt der TEV Miesbach am Freitagabend.  Für Peter Meier ist die Saison hingegen gelaufen. Der Stürmer muss …
Ein Gegner ohne Schwachstellen

Kommentare