Fesch: Bastian Schweinsteiger (r.) und Holger Badstuber

Einkleidung beim Sponsor

Fesch, diese Bayern!

München - Die neuen Anzüge des FC Bayern sitzen wie angegossen, das zeigte sich am Freitag bei der Einkleidung bei Sponsor S.Oliver. Jetzt muss nur noch das Spiel so maßgeschneidert laufen.

 Der Schweizer Dichter Gottfried Keller prägte den Spruch „Kleider machen Leute“ durch seine gleichnamige Novelle. Auch der deutsche Rekordmeister will sich in dieser Hinsicht nichts nachsagen lassen und kleidete sich gestern erstmals mit den neuen Ausgehanzügen seines Sponsors S. Oliver. Hübsch machen und lächeln war die Devise beim Fotoshooting. Flügel-Dribbler Arjen Robben hatte sichtlich Spaß, was damit zusammenhängen könnte, dass er sich um seine Frisur am wenigsten Sorgen machen musste. Bei Trainer Jupp Heynckes saß diese, wie eigentlich immer, perfekt. Dafür erhielt er Hilfe beim Krawattenbinden. Bleibt festzuhalten: Der Anzug sitzt bereits wie angegossen - wenn das bayerische Spiel auch so maßgeschneidert läuft, wird’s eine schöne Saison.

Mann sind die chic, Mann! Bayern-Stars beim Einkleiden

Mann sind die chic, Mann! Bayern-Stars beim Einkleiden

Meistgelesene Artikel

Verletzt! Bayern-Star Costa verpasst Copa América

München - Ist das bitter! Douglas Costa vom FC Bayern verpasst wegen einer Verletzung die Copa América. Er wurde aus dem Kader der brasilianischen Nationalmannschaft …
Verletzt! Bayern-Star Costa verpasst Copa América

EM am Grill: Philipp Lahm genießt die Zeit als Fan

München - Philipp Lahm genießt den Luxus, die EM nicht auf dem Platz, sondern daheim verfolgen zu können - mit einer Hand am Grill.
EM am Grill: Philipp Lahm genießt die Zeit als Fan

Wertvollste Vereine Europas: Bayern nicht in den Top 3

München - Der deutsche Fußball-Meister Bayern München ist laut der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG der wertvollste deutsche Verein und auf Platz vier in Europa …
Wertvollste Vereine Europas: Bayern nicht in den Top 3

Rummenigge legt Götze einen Wechsel nahe

München - Der FC Bayern München legt Mario Götze trotz dessen Bekenntnis zum Verbleib beim deutschen Fußball-Meister einen Wechsel nahe.
Rummenigge legt Götze einen Wechsel nahe

Kommentare