Diese Ex-Spieler arbeiten für den FC Bayern
1 von 18
Franz Beckenbauer: Die Watschn eines Jugendspielers der Löwen hat Franz Beckenbauer einst dazu bewogen, zum FC Bayern zu wechseln. Seitdem lebt er für die Roten: Jugendspieler, Profi, Trainer, Vizepräsident, Präsident, Ehrenpräsident - und vor allem Kaiser!
Diese Ex-Spieler arbeiten für den FC Bayern
2 von 18
Karl-Heinz Rummenigge war wie Beckenbauer ein absoluter Führungsspieler der Bayern. 1991 holte der damalige Präsident Fritz Scherer den Lippstädter zurück zum FCB und installierte ihn als Vize. Seit 2002 ist Rummenigge der Vorstandsvorsitzende und damit der Boss des FC Bayern.
Diese Ex-Spieler arbeiten für den FC Bayern
3 von 18
Uli Hoeneß war keine langjährige Spielerkarriere vergönnt. Bereits im Alter von 27 Jahren machte ihm sein Knie so sehr zu schaffen, dass er auf den Managerstuhl wechselte. Von 1979 bis 2009 bekleidete er dieses Amt besser als jeder andere in der Bundesliga. Jetzt ist Hoeneß der Präsident des FC Bayern, ...
Diese Ex-Spieler arbeiten für den FC Bayern
4 von 18
... und Christian Nerlinger ist als Sportdirektor gewissermaßen sein Nachfolger. Nerlinger hatte von 1990 bis 1998 für die Bayern gespielt - erst bei den Amateuren, ab 1993 bei den Profis.
Diese Ex-Spieler arbeiten für den FC Bayern
5 von 18
Gerd Müller schoss von 1964 bis 1979 die Tore für den FC Bayern und war der "Bomber der Nation". Seit 1992 ist die Gallionsfigur des Vereins als Co-Trainer der Amateure tätig. Die Profis von morgen blicken immer noch zu ihm auf.
Diese Ex-Spieler arbeiten für den FC Bayern
6 von 18
Als Spieler war Mehmet Scholl von 1992 bis 2007 ein absoluter Publikumsliebling - auch wegen seiner humorvollen Art außerhalb des Spielfelds. 2008 stieg er als Jugendtrainer bei den Bayern ein und kümmerte sich zunächst um die Knirpse in der U13. In der Saison 2009/2010 trainierte Scholl die Amateure. Dieses Amt wird er ab der Saison 2012/2013 erneut ausüben.
Diese Ex-Spieler arbeiten für den FC Bayern
7 von 18
Paul Breitner war zwei Mal als Spieler für die Bayern aktiv: von 1970 bis 1774 und von 1978 bis 1983 - also zum Beginn und zum Ende seiner glorreichen Spielerkarriere. Später sollte er als Chefscout für den deutschen Rekordmeister neue Stars finden, wie er früher einer war. Zurzeit steht Breitner dem FCB-Vorstand als Berater zur Seite. Zudem trägt er den Titel "Markenbotschafter".
Diese Ex-Spieler arbeiten für den FC Bayern
8 von 18
Michael Tarnat: Auch "Tanne" ist in der Talentförderung des FC Bayern als Scout aktiv. Er kümmert sich dabei um den Jugendbereich. Als Spieler lief er von 1997 bis 2003 für die Roten auf.

Einmal Bayern, immer Bayern! Diese Ex-Spieler arbeiten für den FCB

Diese Ex-Spieler arbeiten für den FC Bayern

Meistgesehene Fotostrecken

Bayern-Training nach dem CL-Aus: Zeit für Zärtlichkeit

Am Tag nach dem Ausscheiden gegen Atlético Madrid war beim FC Bayern Katerstimmung. Während die Ersatzleute des Halbfinals trainierten, wurden sie beobachtet.
Bayern-Training nach dem CL-Aus: Zeit für Zärtlichkeit

"Guardiola versagt in seiner Mission": Pressestimmen zum Halbfinale

München -  Der FC Bayern ist im Halbfinale an Atlético Madrid gescheitert. Hier finden Sie die internationalen Pressestimmen zum Aus der Münchner und dem Final-Einzug …
"Guardiola versagt in seiner Mission": Pressestimmen zum Halbfinale

Bayern-Aus in der Champions League: Ein Einser, drei Zweier

München - Der FC Bayern ist in der Champions League ausgeschieden. Im Halbfinal-Rückspiel gegen Atlético Madrid genügt den Münchnern ein 2:1 nicht für den Einzug ins …
Bayern-Aus in der Champions League: Ein Einser, drei Zweier

Bilder: Atletico-Fans verwandeln Münchner Innenstadt in Partyzone 

Bilder: Atletico-Fans verwandeln Münchner Innenstadt in Partyzone 

Kommentare