1 von 25
Alles sah schon nach einem Wechsel nach München aus bei Vincent Thill. Er war sogar mit seinem Vater Serge schon an der Säbener Straße zu Gast. Doch das Mega-Talent aus Luxemburg unterschrieb dann doch langfristig beim FC Metz.
2 von 25
Martin Ödegaard: Der damals 16-jährige Norweger galt als eines der begehrtesten Talente im europäischen Fußball und auch der FC Bayern machte keinen Hehl aus seinem starken Interesse. Tatsächlich standen die Münchner gemeinsam mit Real Madrid in der Endauswahl des Kickers, er entschied sich dann aber für einen Wechsel zu Real Madrid.
3 von 25
Xavi: Einem Bericht der spanischen Zeitung "El Mundo Deportivo" zufolge wollte Bayern-Trainer Pep Guardiola seinen ehemaligen Spieler Xavi im Sommer 2014 vom FC Barcelona nach München locken. Doch der Spieler gab den Bayern einen Korb! Er wolle nicht zu einem Verein wechseln, auf den Barca in der Champions League treffen könnte. Stattdessen stünde ein Wechsel nach Katar oder in die USA zur Debatte. Letzten Endes entschied sich Xavi aber doch noch für einen Verbleib in Barcelona.
4 von 25
Der FC Bayern war vor der Saison 2012/2013 auf der Suche nach einer neuen Nummer 2 hinter Manuel Neuer, da Jörg Butt seine Karriere beendete. Ein Wunschkandidat von Trainer Jupp Heynckes war Leverkusens Fabian Giefer, doch der wechselte lieber als Stammkeeper zu Fortuna Düsseldorf. "Ich bin jung und wollte lieber bei einem anderen Klub um einen Stammplatz kämpfen, deshalb gab ich Bayern einen Korb", so Giefer. Mittlerweile ist Giefer Ersatztorwart beim FC Schalke.
5 von 25
Nach seinen starken Auftritten bei der EM in Polen und der Ukraine rückte Ex-Löwe Lars Bender in den Fokus des FC Bayern. Auf einer Pressekonferenz verkündete er, dass er in Leverkusen bleiben wolle. Karl-Heinz Rummenigge glaubt allerdings, dass Bender gerne im Trikot des FC Bayern spielen würde.
6 von 25
Die Bayern hatten offen ihr Interesse an Marco Reus bekundet, doch der Gladbacher wechselt zur Saison 2012/2013 lieber zu Borussia Dortmund.
7 von 25
Obwohl Arturo Vidal den Bayern sein Wort für einen Wechsel gegeben hatte, hat sich der Chilene doch gegen München entschieden und für Juventus Turin. In der Regel heißt es ja, die Bayern bekämen jeden Spieler, den sie auch haben wollen. Doch wie auch bei Vidal ist das nicht immer der Fall - in der Vergangenheit hatten die Bayern manchmal das Nachsehen. Sehen Sie hier, von dem sich der Rekordmeister Körbe einholen musste.  Update vom 16. Juli 2015: Nach Informationen der tz soll Arturo Vidal von Juventus Turin zum FC Bayern wechseln - im Tausch mit Mario Götze!
8 von 25
Fabio Coentrão war lange Zeit ein Wunschspieler der Bayern, ehe man von sich aus Abstand von einer Verpflichtung nahm. Der Spieler war ohnehin genervt vom Interesse der Bayern und war froh, als sein Wechsel von Benfica Lissabon zu Real Madrid endlich perfekt war. Zu den Bayern wäre er wohl ohnehin nicht gewechselt.

Korbsammler FC Bayern: Diese Spieler wollten nicht nach München

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Überflieger Kimmich mit Award ausgezeichnet

München - Er ist DER Aufsteiger des Jahres 2016 beim FC Bayern: Joshua Kimmich. Jetzt wurde der Youngster mit einem Preis ausgezeichnet. Der 21-Jährige erhielt den „Audi …
Überflieger Kimmich mit Award ausgezeichnet

Atléti vom FCB besiegt: „Keine Punkte, kein Stolz“

München - Der FC Bayern hat am Dienstagabend gegen Atlético Madrid gewonnen. Wie die internationale Presse über den Sieg berichtete:
Atléti vom FCB besiegt: „Keine Punkte, kein Stolz“

FC Bayern besiegt Atlético: Vier Zweier, zwei Vierer

München - Es war ein Sieg für die Ehre: Der FC Bayern hat am Dienstagabend das letzte Spiel der Gruppenphase der Champions League gegen Atlético Madrid gewonnen. Den …
FC Bayern besiegt Atlético: Vier Zweier, zwei Vierer

Atléti-Stars bibbern im Münchner Nebel: Bilder des Abschlusstrainings

München - Am Dienstagabend gilt‘s für den FC Bayern. Dann nämlich spielen die Münchner in der Champions League gegen Atlético Madrid. Hier sehen Sie die Bilder vom …
Atléti-Stars bibbern im Münchner Nebel: Bilder des Abschlusstrainings

Kommentare