+
Der FC Bayern bejubelt in der Hinrunde ein Tor gegen Stuttgart

Wo? Live-Ticker, Pay-TV, Radio, Stream

VfB Stuttgart - FC Bayern: So sehen Sie das Spiel live 

München - Das Spiel FC Bayern München beim VfB Stuttgart am Sonntag ist nicht live im Free-TV zu sehen. Wir verraten Ihnen, wie Sie das Derby trotzdem verfolgen können.

FC Bayern beim VfB Stuttgart 2014 im TV und Live-Stream: Alle Infos

Das Südderby der Bundesliga zwischen dem FC Bayern München (jetzt Fan der Facebook-Gruppe FC Bayern News werden)und dem VfB Stuttgart ist das Topspiel des 19. Spieltags der Fußball-Bundesliga. Doch auch diese Partie ist nicht live im Free-TV zu sehen. Wir verraten Ihnen, wie Sie das Spiel am Sonntag um 17.30 Uhr trotzdem verfolgen können.

Live-Ticker

Wir berichten im Live-Ticker auf unserem Portal von der Partie. Sie verpassen kein wichtiges Spiel-Ereignis und können zusätzlich noch die Kommentarfunktion nutzen, um mit anderen Fans zu diskutieren. Im Anschluss an das Spiel finden Sie bei uns natürlich Fotos der Partie, einen ausführlichen Spielbericht und Hintergründe.

Free-TV:

Bei Sport1 gibt es in Bundesliga - Der Spieltag von 22.30 bis 23.45 Uhr alle Informationen zu den Sonntagsspielen.

Pay-TV:

Der Bezahlsender Sky bietet seinen Kunden auch am späten Sonntagnachmittag das volle Programm. Moderator Jan Henkel führt die Zuschauer ab 17 Uhr durch die Sendung. Das FC-Bayern-Spiel kommentiert Wolff Fuss, an seiner Seite ist diesmal ausnahmsweise Entertainer Harald Schmidt

Liga total! startet mit der Bayern-Partie ebenfalls um 17 Uhr durch. Thomas Berthold assistiert dem Moderator Klaus Gronewald als Experte im Studio. Thomas Herrmann kommentiert die Partie.

Radio:

Bayern 1Bayern 3 und B5 aktuell berichten in Auszügen von der Partie.

Public Viewing:

Wer kein Pay-TV-Abo besitzt und trotzdem nicht auf Live-Bilder verzichten will, den locken die zahlreichen Sportsbars, Kneipen und Cafés in München. Die Kult-Kneipe Stadion an der Schleißheimer Straße ist für viele Fans die erste Anlaufstation. Der Platz dort ist jedoch begrenzt. Im Zweifel anrufen und reservieren.

Heiße Reporterinnen: Da bleibt keine Frage offen

Netwoman, Wontorras Tochter und Frau Scharf: Heiße Sportreporterinnen

Mobile Endgeräte wie iPad und iPhone:

Sky-Abonnenten können die Spiele mit SkyGo auf ihrem mobilen Endgerät verfolgen, sollten sie die Option gebucht haben. Auch Liga total! ist mobil verfügbar und kann monatlich abonniert werden.

Internet-Livestream:

Live-Streams erfreuen sich bei den Internet-Usern großer Beliebtheit. Die Qualität dieser Übertragungen sowie ihre Legalität ist jedoch sehr zweifelhaft. Anders ist das hier:

Bei Sky Select können Sie ein Einzelticket für den jeweiligen Spieltag erwerben. Sky-Abonnenten können die Spiele mit SkyGo via Internet an ihrem Rechner verfolgen, sollten sie die Option gebucht haben. Mobil-Kunden von Liga total! können die Spiele auch am Laptop verfolgen. Voraussetzung ist der Zugang über das Mobilfunknetz mit einer Datenkarte, einem Surfstick oder über ein integriertes Mobilfunkmodul. Falls vorhanden, geht's hier lang.

kim

Die Spielerfrauen des FC Bayern - Mit vielen neuen Fotos

Die Spielerfrauen des FC Bayern - Mit vielen neuen Fotos

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ticker zum Nachlesen: Bayern verteidigt knappen Sieg

München - Der FC Bayern hat sich revanchiert. Mit 1:0 gewinnen die Münchner zuhause gegen Atlético Madrid. Das Spiel im Ticker zum Nachlesen.
Ticker zum Nachlesen: Bayern verteidigt knappen Sieg

FC Bayern besiegt Atlético Madrid dank Lewandowski

München - Es war ein Sieg für die Ehre: Der FC Bayern hat am Dienstagabend das letzte Spiel der Gruppenphase der Champions League gegen Atlético Madrid gewonnen.
FC Bayern besiegt Atlético Madrid dank Lewandowski

Bayern kämpft sich zum Sieg über Atlético

München - Nach dem Halbfinal-Aus in der vergangenen Saison gelingt dem FC Bayern ein bedeutungsloses 1:0 gegen Atlético Madrid. Am Weiterkommen als Gruppenzweiter in der …
Bayern kämpft sich zum Sieg über Atlético

Matthäus rät Vereinen: Holt Draxler nicht!

Wolfsburg - Rekord-Nationalspieler Lothar Matthäus hat Weltmeister Julian Draxler "Charakterschwäche" vorgeworfen und sämtlichen Klubs abgeraten, den Mittelfeldspieler …
Matthäus rät Vereinen: Holt Draxler nicht!

Kommentare