+
Pep Guardiola zählt zu den bestverdienenden Trainern der Welt

Trainer auf einer Stufe mit Top-Trio

Wie viel Pep Guardiola beim FC Bayern verdient

München - Wie viel verdient Pep Guardiola beim FC Bayern München? Er steht vermutlich auf einer Stufe mit drei Top-Spielern. Beim FC Chelsea hätte sein Gehalt höher sein können.

Halb Europa hat Pep Guardiola gejagt. Doch der ehemalige Wunder-Trainer des FC Barcelona hat sich im vergangenen Winter für den FC Bayern München entschieden. Des Geldes wegen? Eher nicht. Bei den Mitbewerbern hätte der Spanier vermutlich ein wesentlich höheres Gehalt einstreichen können.

Der FC Chelsea soll irre 22 Millionen Euro Jahresgehalt geboten haben - Roman Abramowitsch sei Dank. Bei den Scheich-Klubs Manchester City und Paris St. Germain wären vermutlich ähnliche Summen möglich gewesen.

Wieviel verdient Pep Guardiola beim FC Bayern München? 

Die spanische Zeitung "Sport" schrieb, dass der FC Bayern München 17 Millionen Euro brutto pro Jahr hinblättert. Wahrscheinlicher ist, dass Guardiola künftig auf einer Gehaltsstufe mit den bestverdienenden FC-Bayern-Spielern Philipp Lahm, Bastian Schweinsteiger und Franck Ribéry steht. Das Trio soll bei zehn Millionen Euro pro Saison liegen.

Selbst für einen Trainer von Weltrang ist das viel. Jupp Heynckes soll in der vergangenen Saison laut "Bild" fünf Millionen Euro verdient haben. Dazu dürfte aber ein dicker Batzen an Prämien gekommen sein, schließlich hat Heynckes zum großen Finale seiner Amtszeit das Triple geholt. Es ist Geld, das der FC Bayern vermutlich gern bezahlt - natürlich auch an Pep Guardiola.

kim

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hoeneß warnt: Ribéry soll sich zurückhalten, sonst ...

München - Uli Hoeneß wird im November erneut Präsident des FC Bayern, davon ist er überzeugt. In einem Interview schickt Hoeneß außerdem eine klare Warnung an Franck …
Hoeneß warnt: Ribéry soll sich zurückhalten, sonst ...

Javi: "Mit Ancelotti haben wir einen noch größeren Trainer"

München - Javi Martinez blickt voller Vorfreude auf das Champions-League-Duell mit Atlètico Madrid. Außerdem spricht er über die Zeit unter Pep Guardiola und sein …
Javi: "Mit Ancelotti haben wir einen noch größeren Trainer"

Ancelotti: "Das ist die schwierigste Aufgabe für mich"

München - Erübrigt sich die Rotation von Carlo Ancelotti in der Bayern-Abwehr gegen Atlético Madrid am Mittwoch (leider) von selbst? Der Einsatz von Mats Hummels ist …
Ancelotti: "Das ist die schwierigste Aufgabe für mich"

Vor Atlético: Hummels rechtzeitig fit für die Startelf?

München - Gegen den Hamburger SV musste Mats Hummels verletzt ausgewechselt werden. Nach überstandener Knieverletzung ist Bayerns Innenverteidiger nun wieder ins …
Vor Atlético: Hummels rechtzeitig fit für die Startelf?

Kommentare