+
Robert Lewandowski wird laut Michael Zorc den BVB verlassen.

Zeitpunkt angeblich noch offen 

Zorc: Lewandowski wird Vertrag nicht verlängern

München - Der Abschied von Stürmer Robert Lewandowski bei Borussia Dortmund steht fest, nur der Zeitpunkt ist noch offen. Das sagte jetzt BVB-Sportdirektor Michael Zorc.

Der Pole werde seinen Vertrag beim Double-Sieger nicht verlängern, bestätigte Sportdirektor Michael Zorc am Mittwoch beim Pay-TV-Sender Sky vor dem Viertelfinale des DFB-Pokals beim FC Bayern München. Die Frage sei, ob Lewandowski schon diesen Sommer oder erst mit Ende seines Kontrakts im kommenden Jahr wechseln werde.

Zuletzt hatte der Berater des 24-Jährigen angekündigt, dass Lewandowski ein Angebot der Dortmunder zur Vertragsverlängerung nicht annehmen werde. Lewandowski wird mit dem FC Bayern in Verbindung gebracht.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rummenigge: DFB-Elf ist Konkurrent des FC Bayern

Charlotte - Der FC Bayern prangert die aggressive Vermarktung der Nationalelf durch den Deutschen Fußball-Bund (DFB) an. DIe Nationalmannschaft konkurriere mit dem FCB.
Rummenigge: DFB-Elf ist Konkurrent des FC Bayern

USA-Ticker: Bayern nach Sieg über Inter in New York gelandet

München - Der FC Bayern trat am Samstag im zweiten Testspiel in Charlotte gegen Inter Mailand an, danach ging es direkt weiter nach New York. Wir berichten von der "Audi …
USA-Ticker: Bayern nach Sieg über Inter in New York gelandet

Rummenigge kontert DFL-Boss nach Aussagen über FCB-Gegner

München - Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge hat DFL-Chef Christian Seifert für seine jüngsten Aussagen in Bezug auf den Fußball-Rekordmeister kritisiert.
Rummenigge kontert DFL-Boss nach Aussagen über FCB-Gegner

Green schießt FC Bayern zum Testspiel-Sieg gegen Inter Mailand

Charlotte - Der FC Bayern München hat das zweite Testspiel in den USA gegen Inter Mailand souverän gewonnen. Vor allem der US-Amerikaner Julian Green ragte mit einem …
Green schießt FC Bayern zum Testspiel-Sieg gegen Inter Mailand

Kommentare