+
Dirk Bauermann wehrt sich vehement gegen den Vorwurf

"Das Abstruseste, was ich je gehört habe"

Bauermann entrüstet über Spieler-Vorwurf

München - Der ehemalige FC-Bayern-Basketballer Ben Hansbrough erhebt schwere Vorwürfe gegen seinen damaligen Coach bei den Roten Riesen, Dirk Bauermann. Dieser kontert.

Dirk Bauermann hat sich bei Sport1 gegen den Vorwurf gewehrt, er gehe Spielern an die Gurgel: „Das ist das Abstruseste, was ich je gehört habe!“ Ex-Bayer Ben Hansbrough (Indiana) hatte behauptet, Bauermann sei „ein Trainer, der Spielern an die Gurgel geht“.

Unterstützung erhält Bauermann von FCB-Kapitän Steffen Hamann: „So etwas hat es in all den Jahren, in denen er mein Trainer war, nie gegeben.“ Auch Marko Pesic sagt: „Dass Dirk Bauermann irgendjemand körperlich angegriffen hat, schließe ich aus.“

24 Stunden Basketball: Ein Tag mit Dirk Bauermann

24 Stunden Basketball: Ein Tag mit Dirk Bauermann

tz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Mir hat die Spielfreude gefallen!"

München - Erstes Derby, erstes Heimspiel - zweiter Saisonerfolg. Die Bayern-Basketballer gewannen am Freitag im Audi Dome gegen Würzburg.
"Mir hat die Spielfreude gefallen!"

SAP und Bayern München mit Premium-Partnerschaft

München - Basketball-Bundesligist Bayern München hat mit dem Softwarehersteller SAP einen weiteren Sponsor für sich gewonnen.
SAP und Bayern München mit Premium-Partnerschaft

Reggie Redding: Anker aus Philadelphia für die FCB-Basketballer

München – Neulich in Oldenburg hat Reggie Redding schon einmal eine erste Kostprobe davon abgegeben, warum Bayerns Basketballer gerade ihn ihm Sommer unbedingt an Bord …
Reggie Redding: Anker aus Philadelphia für die FCB-Basketballer

Hoeneß im Interview: "Mehr klangvolle Namen wären schön"

München - Als designierter Präsident schaut Uli Hoeneß nicht nur auf das Fußball-Team, sondern auch auf die Basketballer. Im Interview äußert er sich zur neuen Saison.
Hoeneß im Interview: "Mehr klangvolle Namen wären schön"

Kommentare