hitzfeld0
1 von 37
Sehen Sie hier die besten Bilder aus der Trainerkarriere des Weltpokalsiegers 2001 - Champions-League-Siegers 1997, 2001 - Deutschen Meister von 1995, 1996, 1999, 2000, 2001, 2003, 2008 - DFB-Pokalsieger 2000, 2003, 2008 - Ligapokalsieger 1998, 1999, 2000, 2007 - Schweizer Meisters 1990, 1991 - Schweizer Pokalsieger 1985, 1989, 1990 - DFB-Supercupsieger 1995, 1996 und Schweizer Supercupsieger 1989.
hitzfeld1
2 von 37
Nachdem er für den VfB Stuttgart in den 70er Jahren 22 Bundesliga-Spiele absolviert hatte, übte sich Hitzeld zunächst in der Schweiz als Trainer, um dann 1991 in die Bundesliga zu Borussia Dortmund zu wechseln.
hitzfeld2
3 von 37
Bei der Borussia prägte er eine Ära. Bis 1997 verwandelte er die Schwarz-Gelben von einer mittelmäßigen Bundesliga-Mannschaft in ein europäisches Top-Team. Nach den beiden Deutschen Meisterschaften 1995 und 1996 folgte 1997 der ganz große Streich: Der Gewinn der Champions League (3:1 gegen Juventus Turin), und das ausgerechnet im Münchner Olympiastadion.
hitzfeld3
4 von 37
Dort sollte Hitzfeld in den kommenden Jahren noch viele weitere Erfolge feiern. Doch zunächst zog er sich bei Borussia Dortmund in die zweite Reihe zurück und fungierte ein Jahr lang als Berater.
hitzfeld4
5 von 37
1998 war Hitzfelds Zeit bei Borussia Dortmund abgelaufen. Die Bayern sicherten sich die Dienste des Erfolgstrainers - wohl eine der besten Entscheidungen der Vereinsgeschichte.
hitzfeld5
6 von 37
Hitzfeld brauchte weder lange, um sich vom Dortmunder DAB-Pils auf Münchner Weißbier umzustellen, noch um die erfolgsorientierte Vereinsphilosophie der Bayern zu verinnerlichen.
hitzfeld55
7 von 37
Dazu gab's noch ein paar ins Ohr geflüsterte Tipps von Kaiser Franz - da konnte ja gar nichts schiefegehen.
hitzfeld6
8 von 37
Aus Dortmund brachte Hitzfeld auch seinen treuen Assistenten Michael Henke mit, der ihm in den folgenden Jahren zuverlässig zur Seite stehen sollte.

Ottmar Hitzfelds Trainerkarriere in Bildern

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Der BVB zieht nach - Schalke 04 verpatzt den Ligastart

Kann der BVB nach dem Kantersieg der Bayern gegen Bremen die richtige Antwort geben? Zumindest zum Teil. Der BVB besiegte Mainz mit 2:0. Beim nicht immer souveränen Sieg …
Der BVB zieht nach - Schalke 04 verpatzt den Ligastart

6:0 als Signal: Bayern haben Spaß mit Ancelotti

Die Bayern eröffnen die 54. Bundesligasaison im "Torrausch". Der neue Trainer ist glücklich, die Spieler genießen ihre neuen Freiheiten. Der Torschützenkönig schlägt …
6:0 als Signal: Bayern haben Spaß mit Ancelotti

Traumtor und Turbostart: Bayern fertigen Bremen 6:0 ab

München (dpa) - Das war schon wieder meisterlich. Nach einem Turbo-Doppelpack in der Anfangsphase ist der FC Bayern München bei der Bundesliga-Premiere von Trainer Carlo …
Traumtor und Turbostart: Bayern fertigen Bremen 6:0 ab

Gladbach stürmt in die Champions League - Magier Raffael

Mönchengladbach - Borussia Mönchengladbach darf sich auf weitere Fußball-Festtage in der Champions League freuen. Gegen Young Boys Bern zeigten das Team von Trainer …
Gladbach stürmt in die Champions League - Magier Raffael

Kommentare