hitzfeld0
1 von 37
Sehen Sie hier die besten Bilder aus der Trainerkarriere des Weltpokalsiegers 2001 - Champions-League-Siegers 1997, 2001 - Deutschen Meister von 1995, 1996, 1999, 2000, 2001, 2003, 2008 - DFB-Pokalsieger 2000, 2003, 2008 - Ligapokalsieger 1998, 1999, 2000, 2007 - Schweizer Meisters 1990, 1991 - Schweizer Pokalsieger 1985, 1989, 1990 - DFB-Supercupsieger 1995, 1996 und Schweizer Supercupsieger 1989.
hitzfeld1
2 von 37
Nachdem er für den VfB Stuttgart in den 70er Jahren 22 Bundesliga-Spiele absolviert hatte, übte sich Hitzeld zunächst in der Schweiz als Trainer, um dann 1991 in die Bundesliga zu Borussia Dortmund zu wechseln.
hitzfeld2
3 von 37
Bei der Borussia prägte er eine Ära. Bis 1997 verwandelte er die Schwarz-Gelben von einer mittelmäßigen Bundesliga-Mannschaft in ein europäisches Top-Team. Nach den beiden Deutschen Meisterschaften 1995 und 1996 folgte 1997 der ganz große Streich: Der Gewinn der Champions League (3:1 gegen Juventus Turin), und das ausgerechnet im Münchner Olympiastadion.
hitzfeld3
4 von 37
Dort sollte Hitzfeld in den kommenden Jahren noch viele weitere Erfolge feiern. Doch zunächst zog er sich bei Borussia Dortmund in die zweite Reihe zurück und fungierte ein Jahr lang als Berater.
hitzfeld4
5 von 37
1998 war Hitzfelds Zeit bei Borussia Dortmund abgelaufen. Die Bayern sicherten sich die Dienste des Erfolgstrainers - wohl eine der besten Entscheidungen der Vereinsgeschichte.
hitzfeld5
6 von 37
Hitzfeld brauchte weder lange, um sich vom Dortmunder DAB-Pils auf Münchner Weißbier umzustellen, noch um die erfolgsorientierte Vereinsphilosophie der Bayern zu verinnerlichen.
hitzfeld55
7 von 37
Dazu gab's noch ein paar ins Ohr geflüsterte Tipps von Kaiser Franz - da konnte ja gar nichts schiefegehen.
hitzfeld6
8 von 37
Aus Dortmund brachte Hitzfeld auch seinen treuen Assistenten Michael Henke mit, der ihm in den folgenden Jahren zuverlässig zur Seite stehen sollte.

Ottmar Hitzfelds Trainerkarriere in Bildern

Meistgesehene Fotostrecken

Elfmeter-Drama: Wolfsburgerinnen verpassen CL-Titel

Vom Elfmeterpunkt hatte der VfL Wolfsburg kein Glück. Im Königsklassen-Endspiel unterlag der DFB-Pokalsieger den Fußballerinnen von Olympique Lyon denkbar knapp.
Elfmeter-Drama: Wolfsburgerinnen verpassen CL-Titel

Löw muss umplanen: Hummels und Reus verletzt

Mit neuen Sorgen ist Joachim Löw mit dem Nationalteam in die EM-Vorbereitung gestartet. Hummels und Reus sind verletzt, andere müde, Schweinsteiger weiter im …
Löw muss umplanen: Hummels und Reus verletzt

Bilder: Das DFB-Team im Trainingslager in Ascona

Ascona - Die deutsche Nationalmannschaft ist im am Dienstag im Trainingslager in Ascona eingetroffen, die Vorbereitung auf die EM 2016 hat damit offiziell begonnen. 
Bilder: Das DFB-Team im Trainingslager in Ascona

Ronaldo sorgt für großen Schreck und verspricht CL-Titel

Erst löst Ronaldo bei den Fans von Real Madrid Sorgen aus, dann verspricht den Titel. Weltmeister Toni Kroos ist da schon etwas vorsichtiger, wenn es im …
Ronaldo sorgt für großen Schreck und verspricht CL-Titel

Kommentare