Er investierte zuvor 440 Millionen Euro

Milliardär verkauft Metallist Charkow

Kiew - Der ukrainische Oligarch Alexander Jaroslawski hat den Fußballclub Metallist Charkow an das kaum bekannte Unternehmen GasUkraina verkauft.

In einer persönlichen Erklärung beklagte der bisherige Vereinspräsident am Montag „unverständliche Forderungen der Stadt an mich als Investor und infolgedessen einen beispiellosen psychologischen Druck, der auf der Mannschaft und dem Kollektiv lastet“. Zum Kaufpreis wurden zunächst keine Angaben gemacht.

Investoren im Fußball: Wer bei welchem Verein seine Finger im Spiel hat

Investoren im Fußball: Wer bei welchem Verein seine Finger im Spiel hat

Seit 2005 habe der 53-Jährige umgerechnet rund 440 Millionen Euro in den Verein sowie in die Vorbereitung der Europameisterschaft 2012 in der Ex-Sowjetrepublik gesteckt, schrieb Jaroslawski auf der Vereinsseite. Er habe nicht nur Geld, sondern „einen Teil meines Herzens und meiner Seele“ investiert. Der Milliardär hatte Metallist unter anderem ein modernes Stadion finanziert. In der UEFA-Vereinsrangliste kämpfte sich der Club unter Jaroslawski vom 173. Platz in die Top-30 vor.

Hinter GasUkraina soll der Unternehmer Sergej Kurtschenko stehen. Der 27-Jährige gilt als enger Bekannter von Alexander Janukowitsch, dem ältesten Sohn von Präsident Viktor Janukowitsch. Metallist trifft in der Zwischenrunde der Europa League auf den englischen Erstligisten Newcastle United.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das ergab die Auslosung der Europa-League-Gruppen

Monaco - Am Freitag fand die Auslosung der Gruppenphase zur Europa League 2016/17 statt. Wer sind die Gegner vom FC Schalke 04 und dem FSV Mainz 05? Der Ticker zum …
Das ergab die Auslosung der Europa-League-Gruppen

Tuchel: Götze fehlt gegen Mainz - Kapitän steht fest

Dortmund - Thomas Tuchel muss im ersten Bundesliga-Spiel gegen den FSV Mainz 05 auf Rückkehrer Mario Götze verzichten. Außerdem ist die Entscheidung um das Kapitänsamt …
Tuchel: Götze fehlt gegen Mainz - Kapitän steht fest

Tuchel bestätigt Verzicht auf Götze gegen Mainz

Dortmund (dpa) - Borussia Dortmund muss zum Bundesliga-Auftakt gegen den FSV Mainz 05 am Samstag (15.30 Uhr) auf Fußball-Weltmeister Mario Götze verzichten. BVB-Trainer …
Tuchel bestätigt Verzicht auf Götze gegen Mainz

So clever kontert Ronaldo die Kritik von Gerard Pique

Monte Carlo - Cristiano Ronaldo ist erneut Europas Fußballer des Jahres. In einem Interview stichelte er nun gegen Barca-Spieler Gerard Pique, der sich zuvor kritisch …
So clever kontert Ronaldo die Kritik von Gerard Pique

Kommentare