+
Robert Lewandowski wird laut Michael Zorc den BVB verlassen.

Zeitpunkt angeblich noch offen 

Zorc: Lewandowski wird Vertrag nicht verlängern

München - Der Abschied von Stürmer Robert Lewandowski bei Borussia Dortmund steht fest, nur der Zeitpunkt ist noch offen. Das sagte jetzt BVB-Sportdirektor Michael Zorc.

Der Pole werde seinen Vertrag beim Double-Sieger nicht verlängern, bestätigte Sportdirektor Michael Zorc am Mittwoch beim Pay-TV-Sender Sky vor dem Viertelfinale des DFB-Pokals beim FC Bayern München. Die Frage sei, ob Lewandowski schon diesen Sommer oder erst mit Ende seines Kontrakts im kommenden Jahr wechseln werde.

Zuletzt hatte der Berater des 24-Jährigen angekündigt, dass Lewandowski ein Angebot der Dortmunder zur Vertragsverlängerung nicht annehmen werde. Lewandowski wird mit dem FC Bayern in Verbindung gebracht.

dpa

Meistgelesene Artikel

Löw nominiert EM-Kader in französischer Botschaft

Berlin - Bundestrainer Joachim Löw lüftet das Geheimnis um seinen vorläufigen EM-Kader am 17. Mai in der französischen Botschaft in Berlin.
Löw nominiert EM-Kader in französischer Botschaft

Hecking: Straftraining und mögliches VfL-Trainingslager

Zwei Spieltage vor dem Saisonende zieht Wolfsburgs Coach Hecking noch einmal die Zügel an, um den theoretisch noch möglichen Abstieg zu verhindern. Etliche Profis …
Hecking: Straftraining und mögliches VfL-Trainingslager

Bayern gegen Atlético zum Siegen verdammt - Triple-Traum

In ihrer Heimfestung müssen die Bayern Atléticos Abwehrbollwerk knacken. Kapitän Lahm führt ein Team an, das "zu hundert Prozent ins Finale will". Pep Guardiola muss die …
Bayern gegen Atlético zum Siegen verdammt - Triple-Traum

Nach Todesfall: 96-Training ohne Öffentlichkeit

Hannover (dpa) - Nach dem Unfalltod des Nachwuchsspielers Niklas Feierabend trainiert Fußball-Bundesligist Hannover 96 die komplette Woche unter Ausschluss …
Nach Todesfall: 96-Training ohne Öffentlichkeit

Kommentare