+
Robert Lewandowski wird laut Michael Zorc den BVB verlassen.

Zeitpunkt angeblich noch offen 

Zorc: Lewandowski wird Vertrag nicht verlängern

München - Der Abschied von Stürmer Robert Lewandowski bei Borussia Dortmund steht fest, nur der Zeitpunkt ist noch offen. Das sagte jetzt BVB-Sportdirektor Michael Zorc.

Der Pole werde seinen Vertrag beim Double-Sieger nicht verlängern, bestätigte Sportdirektor Michael Zorc am Mittwoch beim Pay-TV-Sender Sky vor dem Viertelfinale des DFB-Pokals beim FC Bayern München. Die Frage sei, ob Lewandowski schon diesen Sommer oder erst mit Ende seines Kontrakts im kommenden Jahr wechseln werde.

Zuletzt hatte der Berater des 24-Jährigen angekündigt, dass Lewandowski ein Angebot der Dortmunder zur Vertragsverlängerung nicht annehmen werde. Lewandowski wird mit dem FC Bayern in Verbindung gebracht.

dpa

Meistgelesene Artikel

Effenberg denkt trotz 0:4-Klatsche nicht an Rücktritt

Neun Spiele, kein Sieg: Stefan Effenberg kann die Negativserie des SC Paderborn nicht stoppen. Gegen Kaiserslautern kassierten die Ostwestfalen eine 0:4-Pleite. …
Effenberg denkt trotz 0:4-Klatsche nicht an Rücktritt

"Heidel-Heldt-Hype": Mainz siegt über S04

Mainz - Im Abendspiel am Freitag hat der FC Schalke 04 einen herben Rückschlag im Kampf um die Königsklasse einstecken müssen. In Mainz verloren die Königsblauen knapp.
"Heidel-Heldt-Hype": Mainz siegt über S04

Khedira fit für Juve-Spiele gegen Neapel und Bayern

Turin - Weltmeister Sami Khedira ist nur gut eine Woche nach seiner Adduktorenverletzung wieder ins Teamtraining zurückgekehrt.
Khedira fit für Juve-Spiele gegen Neapel und Bayern

RB Leipzig stolpert - Effe von Lautern vermöbelt

Köln - Das war ein Abend zum Vergessen für Paderborns Trainer Stefan Effenberg. Im Heimspiel gegen Kaiserslautern setzte es ein Debakel. RB Leipzig stolpert in Hamburg.
RB Leipzig stolpert - Effe von Lautern vermöbelt

Kommentare