Goldige Bayern-Champs trösten Silber-Kumpels

Fürstenfeldbruck - -Bei den bayerischen Junioren-Boxmeisterschaften in Eichstätt haben zwei der fünf angetretenen Boxer des BC Piccolo Gold geholt. Dreimal gab es Silber, einmal Bronze.

Im Finale des Halbfliegengewichts gewann Paul Malcev gegen den hochgewachsenen Vladislav Schefer (Burglengenfeld) ebenso wie danach Robin Utz im U15-Leichtgewicht gegen Yannis Dadasios (1860 München). Während sich Florim Beka über seine Silbermedaille noch freute, reagierten Onur Kocer und Mert Dural etwas enttäuscht über ihre zweiten Plätze.

Meistgelesene Artikel

Schneeschlacht geht verloren

Germering – Eine kalte 1:3 (0:1, 0:0, 1:2)-Dusche gab’s für Germerings Eishockey- Wanderers am Mittwochabend bei der Nachhol-Schneeschlacht in Geretsried. Doch es geht …
Schneeschlacht geht verloren

Ein ober-/niederbayerisch kombinierter Kraftakt

Eichenau - Nirgendwo anders als in der Budrio-Halle gibt es hierzulande derartige Kraftakte zu sehen. Als einziger Verein im Landkreis hat der Eichenauer SV eine …
Ein ober-/niederbayerisch kombinierter Kraftakt

Vorübergehend Spitze

Germering - Bevor sich Unterpfaffenhofens Handballer ins zweiwöchige Faschingstreiben stürzen, hat das Bezirksliga-Team die Pflichtaufgabe gegen Partenkirchen vor 150 …
Vorübergehend Spitze

Als der EM-Held noch die TuS-Handballer geärgert hat

Fürstenfeldbruck - Er war der Held von Krakau. Doch was die wenigsten wissen: Handball-Nationaltorwart Andreas Wolff hat auch schon mal seinen Kasten gegen den TuS …
Als der EM-Held noch die TuS-Handballer geärgert hat