Goldige Bayern-Champs trösten Silber-Kumpels

Fürstenfeldbruck - -Bei den bayerischen Junioren-Boxmeisterschaften in Eichstätt haben zwei der fünf angetretenen Boxer des BC Piccolo Gold geholt. Dreimal gab es Silber, einmal Bronze.

Im Finale des Halbfliegengewichts gewann Paul Malcev gegen den hochgewachsenen Vladislav Schefer (Burglengenfeld) ebenso wie danach Robin Utz im U15-Leichtgewicht gegen Yannis Dadasios (1860 München). Während sich Florim Beka über seine Silbermedaille noch freute, reagierten Onur Kocer und Mert Dural etwas enttäuscht über ihre zweiten Plätze.

Meistgelesene Artikel

Vier Nachbarn im Aufstiegsfieber und ein Kellerduell

Schwierig, bei einem kompletten Spieltag am Donnerstag, drei Sonntagspartien zu finden, die auch nach der möglicherweise geänderten Entwicklung in der Tabelle, dann noch …
Vier Nachbarn im Aufstiegsfieber und ein Kellerduell

Die Ballermänner fliegen nach Malle

Fürstenfeldbruck - Sie haben zwar ihr letzten Saisonspiel in Bad Neustadt verloren (26:31). Trotzdem sind Brucks TuS-Handballer die Ballermänner der 3. Bundesliga …
Die Ballermänner fliegen nach Malle

Kommentare