Turn-Qualitäten im Boxring. Solche überschlagenden Jubelszenen erstaunten selbst den Kampfrichter. tb-foto

In der Jahnhalle stehen Boxer kopf

Fürstenfeldbruck - 82 Boxer, 41 Kämpfe - 26 Boxvereine aus Bayern, Hessen und Österreich haben beim Brucker BC Piccolo den im Jahr 2008 aufgestellten Vereinsrekord eingestellt.

Vereinsarzt Hans Spiegel hatte 98 angereiste Athleten durchgecheckt und sie über die Waage geschickt. Nach diesem Akt durften 82 Boxer ihr Können im Ring präsentieren. Am Ende nahm die Truppe vom BC Haan Augsburg den von Piccolo-Cheftrainer Wolfgang Schwamberger gestifteten Wanderpokal als bester Gastverein in Empfang.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auf Augenhöhe mit der Legende

Olching - Fünf Starts, fünf Siege, fünfmal ungeschlagen und somit zum fünften Mal deutscher Meister: Martin Smolinski hat neue Speedway-Dimensionen erreicht – und noch …
Auf Augenhöhe mit der Legende

Weiße Weste im Achterbahn-Gefühl verloren

Fürstenfeldbruck – 850 TuS-Fans haben das Hallenspektakel der Wiesn vorgezogen - und den ersten Punktverlust der Brucker Handballer erlebt. 
Weiße Weste im Achterbahn-Gefühl verloren

Von hinten bis vorn alles nur fürchterlich

Gröbenzell – Mit ihrer 24:26-Niederlage haben die Gröbenzeller Handballerinnen einen Dämpfer kassiert. Besonders die Feldspielerinnen enttäuschten ihren Coach auf ganzer …
Von hinten bis vorn alles nur fürchterlich

Kommentare