Turn-Qualitäten im Boxring. Solche überschlagenden Jubelszenen erstaunten selbst den Kampfrichter. tb-foto

In der Jahnhalle stehen Boxer kopf

Fürstenfeldbruck - 82 Boxer, 41 Kämpfe - 26 Boxvereine aus Bayern, Hessen und Österreich haben beim Brucker BC Piccolo den im Jahr 2008 aufgestellten Vereinsrekord eingestellt.

Vereinsarzt Hans Spiegel hatte 98 angereiste Athleten durchgecheckt und sie über die Waage geschickt. Nach diesem Akt durften 82 Boxer ihr Können im Ring präsentieren. Am Ende nahm die Truppe vom BC Haan Augsburg den von Piccolo-Cheftrainer Wolfgang Schwamberger gestifteten Wanderpokal als bester Gastverein in Empfang.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

HCD Gröbenzell: Arm gebrochen, aber wenigstens den Sieg gerettet

HCD Gröbenzell: Arm gebrochen, aber wenigstens den Sieg gerettet

Eichenaus Favoriten besiegen Team des Ex-Trainers

Germering/Eichenau – Beim Nachbarschaftsduell zwischen den Handballerinnen des SC Unterpfaffenhofen mit dem am Ende siegreichen Bezirksliga-Tabellenführer aus Eichenau …
Eichenaus Favoriten besiegen Team des Ex-Trainers

Kommentare