1 von 13
Am Ende reichte es für den SC Wörnsmühl gegen den FC Bad Kohlgrub-Ammertal mit 3:2 nicht zum Sieg im Toto-Pokal
2 von 13
Am Ende reichte es für den SC Wörnsmühl gegen den FC Bad Kohlgrub-Ammertal mit 3:2 nicht zum Sieg im Toto-Pokal
3 von 13
Am Ende reichte es für den SC Wörnsmühl gegen den FC Bad Kohlgrub-Ammertal mit 3:2 nicht zum Sieg im Toto-Pokal
4 von 13
Am Ende reichte es für den SC Wörnsmühl gegen den FC Bad Kohlgrub-Ammertal mit 3:2 nicht zum Sieg im Toto-Pokal
5 von 13
Am Ende reichte es für den SC Wörnsmühl gegen den FC Bad Kohlgrub-Ammertal mit 3:2 nicht zum Sieg im Toto-Pokal
6 von 13
Am Ende reichte es für den SC Wörnsmühl gegen den FC Bad Kohlgrub-Ammertal mit 3:2 nicht zum Sieg im Toto-Pokal
7 von 13
Am Ende reichte es für den SC Wörnsmühl gegen den FC Bad Kohlgrub-Ammertal mit 3:2 nicht zum Sieg im Toto-Pokal
8 von 13
Am Ende reichte es für den SC Wörnsmühl gegen den FC Bad Kohlgrub-Ammertal mit 3:2 nicht zum Sieg im Toto-Pokal

Wörnsmühl verfehlt Sieg

Die Bilder vom Toto-Pokal-Finale

Wörnsmühl - Rund 400 Zuschauer waren zum Finalspiel im Toto-Pokal nach Wörnsmühl gekommen. Die Gäste vom FC Bad Kohlgrub-Ammertal machten dem Kreisklassisten einen Strich durch die Rechnung und gewannen mit 3:2. 

Bei perfektem Fußballwetter war der Platz des SC Wörnsmühl am Vatertag voll besetzt. Doch gleich zu Beginn der Partie wiesen die Gäste aus der Kreisliga, der FC Bad Kohlgrub-Ammertal den SC in die Schranken. Die frühe Führung der Gegner nahm den Wörnsmühlern anfangs den Wind aus den Segeln, es dauerte, bis sie wieder ins Spiel fanden. Gegen Ende der Partie wurde es noch einmal richtig spannend. Bad Kohlgrub ließ sich zu sehr nach hinten drängen, Wörnsmühl konnte auf 3:2 verkürzen. Am Ende war die Zeit zu knapp, um auszugleichen. Somit gewinnt Bad Kohlgrub das Finale und zieht damit in die Hauptrunde des BFV-Pokal ein.

Mehr zum Thema

Auch interessant

Kommentare