Doping-Trick

Hürdenläufer mit Plastik-Penis erwischt

Rom - Dem italienischen Langläufer Devis Licciardi droht sein kreativer Versuch, eine Dopingkontrolle zu umgehen, zum Verhängnis zu werden.

Der 27-Jährige wurde nach einem Rennen am vergangenen Sonntag im süditalienischen Molfetta zur Kontrolle gebeten, dabei entdeckten die Ärzte einen mit sauberem Urin gefüllten Plastikpenis bei Licciardi. Das berichtet die italienische Sporttageszeitung Gazzetta dello Sport. Licciardi soll am kommenden Donnerstag zu dem Vorfall vernommen werden. Sollte sich ein Dopingverdacht bestätigen, droht ihm eine zweijährige Sperre.

Der Läufer hatte in den vergangenen Jahren mittelmäßige Resultate geliefert. In diesem Jahr war er jedoch stark verbessert aufgetreten und damit ins Visier der Ermittler von Italiens Olympischem Komitee (CONI) geraten.

Die größten Doping-Skandale der Sportgeschichte

Die größten Doping-Skandale der Sportgeschichte

sid

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nico Rosberg siegt beim Chaos-Grand-Prix in Spa 

Spa-Francorchamps - Mit seinem sechsten Saisonsieg hat Nico Rosberg beim Großen Preis von Belgien den Rückstand in der WM-Wertung auf Lewis Hamilton auf neun Punkte …
Nico Rosberg siegt beim Chaos-Grand-Prix in Spa 

Schwerer Unfall in Spa: Erst Abbruch, dann Neustart

Spa-Francorchamps - Nach dem schweren Unfall des Dänen Kevin Magnussen wurde das Rennen in Spa unterbrochen. Nach einer Reparatur der Leitplanke ging es dann weiter.
Schwerer Unfall in Spa: Erst Abbruch, dann Neustart

Fans heiß auf Spa-GP: Lange Staus und Schlangen am Eingang

Da sind sie doch, die Fans. Sie kommen sogar in Massen. Beim ersten Grand Prix nach der Formel-1-Sommerpause sorgt die "Max-Mania" in Spa für eine Kulisse wie lange …
Fans heiß auf Spa-GP: Lange Staus und Schlangen am Eingang

So kann Kerber bei den US Open die Nummer eins werden

New York - Angelique Kerber hat nach der verpassten Chance im Finale von Cincinnati am vergangenen Sonntag bei den US Open erneut die Möglichkeit, die Amerikanerin …
So kann Kerber bei den US Open die Nummer eins werden

Kommentare