+
Niki Pilic.

Kohlmann neuer Chef

Niki Pilic wird Berater des Davis-Cup-Teams

Berlin - In Niki Pilic als Berater und Michael Kohlmann als Teamchef hat der Deutsche Tennis Bund eine neue Spitze für das Davis-Cup-Team gefunden.

Das bestätigte der Vize-Präsident des DTB , Dirk Hordorff, am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur. „„Niki Pilic ist für jedes Davis-Cup-Team der Welt eine Bereicherung“, sagte Hordorff. „Ich glaube, wir haben einen optimalen Wurf gemacht. Wir sind gut für die Zukunft aufgestellt.“

Kohlmann wird damit Nachfolger von Carsten Arriens, von dem sich der DTB vor zehn Tagen auch wegen des Streits um Spitzenspieler Philipp Kohlschreiber getrennt hatte. Kohlmann fungierte bislang als Co-Trainer und ist zudem für den Nachwuchs zuständig.

Der frühere Hochspringer Carlo Thränhardt wird Fitnesscoach, Klaus Eder erneut Physiotherapeut. Als Co-Trainer soll Dirk Dier arbeiten, der diese Funktion auch beim Fed-Cup-Team von Barbara Rittner ausübt. Klaus Eberhard werde als Teammanager fungieren, sagte Hordorff. „Wir haben ein rundes Team um das Team gebaut“, erklärte Hordorff.

DTB-Präsident Ulrich Klaus kündigte eine offizielle Pressemitteilung für Donnerstagmittag an. Anfang März tritt das deutsche Davis-Cup-Team in Frankfurt zum Erstrundenspiel gegen Frankreich an.

dpa

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Skandal-Boxer Chisora wirft Tisch auf nächsten Gegner

Manchester - Skandal-Boxer Dereck Chisora ist wieder einmal unangenehm aufgefallen. Diesmal griff das Enfant terrible der Box-Elite zu einem Tisch und schleuderte ihn …
Skandal-Boxer Chisora wirft Tisch auf nächsten Gegner

Schalke in Salzburg mit B-Team - Mainz strebt Sieg an

Die Entscheidungen sind gefallen: Schalke überwintert als klarer Gruppensieger in der Europa League, Mainz ist raus. Am letzten  Spieltag will die Weinzierl-Elf eine …
Schalke in Salzburg mit B-Team - Mainz strebt Sieg an

„Mr. Triple-Double“ Russell Westbrook beeindruckt die NBA

Oklahoma City - Russell Westbrook ist in der NBA bislang der Spieler der Saison. Der 28-Jährige schaffte in den vergangenen sechs Spielen jeweils ein Triple-Double und …
„Mr. Triple-Double“ Russell Westbrook beeindruckt die NBA

Boris Becker rechnet mit Novak Djokovic ab

München - Tennis-Ikone Boris Becker hat nach der Trennung vom Weltranglistenzweiten Novak Djokovic erneut Kritik an der Arbeitseinstellung des Serben geübt.
Boris Becker rechnet mit Novak Djokovic ab

Kommentare