+
Niki Pilic.

Kohlmann neuer Chef

Niki Pilic wird Berater des Davis-Cup-Teams

Berlin - In Niki Pilic als Berater und Michael Kohlmann als Teamchef hat der Deutsche Tennis Bund eine neue Spitze für das Davis-Cup-Team gefunden.

Das bestätigte der Vize-Präsident des DTB , Dirk Hordorff, am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur. „„Niki Pilic ist für jedes Davis-Cup-Team der Welt eine Bereicherung“, sagte Hordorff. „Ich glaube, wir haben einen optimalen Wurf gemacht. Wir sind gut für die Zukunft aufgestellt.“

Kohlmann wird damit Nachfolger von Carsten Arriens, von dem sich der DTB vor zehn Tagen auch wegen des Streits um Spitzenspieler Philipp Kohlschreiber getrennt hatte. Kohlmann fungierte bislang als Co-Trainer und ist zudem für den Nachwuchs zuständig.

Der frühere Hochspringer Carlo Thränhardt wird Fitnesscoach, Klaus Eder erneut Physiotherapeut. Als Co-Trainer soll Dirk Dier arbeiten, der diese Funktion auch beim Fed-Cup-Team von Barbara Rittner ausübt. Klaus Eberhard werde als Teammanager fungieren, sagte Hordorff. „Wir haben ein rundes Team um das Team gebaut“, erklärte Hordorff.

DTB-Präsident Ulrich Klaus kündigte eine offizielle Pressemitteilung für Donnerstagmittag an. Anfang März tritt das deutsche Davis-Cup-Team in Frankfurt zum Erstrundenspiel gegen Frankreich an.

dpa

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Froome feiert Tour-de-France-Sieg

Paris - Der 31 Jahre alte britische Radprofi Chris Froome hat zum dritten Mal nach 2013 und 2015 die Tour de France gewonnen. Den Sieg auf der letzten Etappe am Sonntag …
Froome feiert Tour-de-France-Sieg

Ablösung an WM-Spitze: "Es ist und bleibt sehr eng"

Nico Rosberg hatte in dieser Saison schon einmal 43 Punkte Vorsprung auf Lewis Hamilton. In Ungarn verliert der Deutsche nun erstmals in diesem Jahr die WM-Führung an …
Ablösung an WM-Spitze: "Es ist und bleibt sehr eng"

Sperre abgeschwächt: IOC lässt russisches Rumpfteam zu

Rio de Janeiro/Moskau - Das Internationale Olympische Komitee (IOC) hat auf eine Sperre aller russischen Sportler bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro (5. bis …
Sperre abgeschwächt: IOC lässt russisches Rumpfteam zu

Risiko-Debatte um Cockpitschutz spaltet Formel 1

Die Formel 1 streitet darüber, wie viel zusätzliche Sicherheit noch nötig ist. Am Donnerstag entscheiden die Spitzen der Teams, ob es von 2017 an einen Cockpitschutz …
Risiko-Debatte um Cockpitschutz spaltet Formel 1

Kommentare