"Sky" sendet die Formel 1 weitere drei Jahre

Unterföhring - Der Bezahlsender Sky wird die Formel 1 auch in den kommenden drei Jahren übertragen. Das gab das Unternehmen am Mittwoch bekannt.

 Die Vertragsverlängerung mit der Formula One Group und Geschäftsführer Bernie Ecclestone gilt einschließlich der Saison 2015. Die Live-Berichterstattung umfasst wie gewohnt das komplette Grand-Prix-Wochenende. Der Saisonstart mit dem dreimaligen Weltmeister Sebastian Vettel (Red Bull) erfolgt am 17. März in Australien. Derzeit stehen 18 Rennen fest, geplant sind 20.

Die schönsten Rennfahrerfrauen

PS-Schönheiten: Die heißen Frauen der Rennfahrer

sid

Rubriklistenbild: © dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Koch genervt von Figur-Diskussion: "Geht mir am Ar*** vorbei"

Köln - Schwimm-Weltmeister Marco Koch hat genervt auf die Kritik an seiner Figur bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro reagiert.
Koch genervt von Figur-Diskussion: "Geht mir am Ar*** vorbei"

Wer ist weiter? So lief der erste Tag der US Open

New York - Aus deutscher Sicht verläuft der erste US-Open-Tag gemischt. Lesen Sie, wer weitergekommen ist, und welche Spieler chancenlos waren. 
Wer ist weiter? So lief der erste Tag der US Open

US Open: Kerber spart Kraft, Lisicki erlebt Debakel

New York - Angelique Kerbers Gegnerin hat bei den US Open ohne einen einzigen Punktgewinn im zweiten Satz aufgegeben. Für Sabine Lisicki ist die Sache dagegen schon …
US Open: Kerber spart Kraft, Lisicki erlebt Debakel

Verstappen uneinsichtig: Vorwürfe "eine große Lüge"

Spa-Francorchamps - Der für seine Fahrweise kritisierte Formel-1-Pilot Max Verstappen (Red Bull) hat mit deutlichen Worten gegen seine Kontrahenten Sebastian Vettel und …
Verstappen uneinsichtig: Vorwürfe "eine große Lüge"

Kommentare