+
Muss sein Comeback verschieben: Rafael Nadal.

Comeback verschoben

Nadal muss passen: "Bin sehr enttäuscht"

Berlin - Rafael Nadal muss sein für das Wochenende geplantes Comeback verschieben. Die ehemalige Nummer eins der Tennis-Welt sagte am Dienstag die Teilnahme am Showturnier in Abu Dhabi ab.

Als Grund gab der Spanier eine Magen-Darm-Infektion und Fieber an. "Ich bin sehr enttäuscht", schrieb Nadal auf Facebook. Nach einem halben Jahr Spielpause habe er sich auf seine Rückkehr gefreut: "Meine Reha verlief gut und mein Knie fühlte sich gut an."

Der 26-Jährige hatte wegen einer chronischen Entzündung an der Patellasehne seit seiner überraschenden Zweitrundenniederlage von Wimbledon am 28. Juni gegen den Tschechen Lukas Rosol keine Partie auf der ATP-Tour mehr bestritten. Nadal verpasste sowohl die Olympischen Spiele, die US Open als auch das ATP-Finale in London.

Was die Absage für Nadals Anfang Januar geplante Teilnahme beim ATP-Turnier in Doha (Katar) bedeutet, blieb zunächst offen. Diese Veranstaltung dient der Vorbereitung für das erste Grand-Slam-Turnier 2013 in Australien. Zuletzt hatte Nadal immer wieder vor zu hohen Erwartungen an sein Comeback gewarnt. Seine Gesundheit habe Priorität.

dpa

Meistgelesene Artikel

Wieder verletzt: Rückschlag für Robert Harting

Berlin - Auf seinem Weg zur Titelverteidigung in Rio hat Robert Harting den nächsten Rückschlag hinnehmen müssen. Der Diskus-Olympiasieger zog sich eine weitere …
Wieder verletzt: Rückschlag für Robert Harting

Internationale Pressestimmen zum GP von Russland

Berlin - Die Deutsche Presse-Agentur hat die internationalen Pressestimmen vom Großen Preis von Russland zusammengefasst.
Internationale Pressestimmen zum GP von Russland

Vettel frustriert: "Geben WM nicht auf"

Sotschi - Die WM-Chancen von Sebastian Vettel sind auf ein Minimum gesunken. Die Scuderia steht allmählich mit dem Rücken zur Wand. Teamchef Maurizio Arrivabene gibt …
Vettel frustriert: "Geben WM nicht auf"

Mercedes empört über Sabotage-Theorien

Motorprobleme bei Lewis Hamilton geben Mercedes Rätsel auf. Nun wird über Sabotage und Bevorzugung von Nico Rosberg spekuliert. Die Team-Bosse Toto Wolff und Niki Lauda …
Mercedes empört über Sabotage-Theorien

Kommentare