+
Ab 2015 starten nach dem DTM-Reglement gebaute Autos auch in den USA.

Ab 2015

Vertrag perfekt: DTM-Version in den USA

New York - Die DTM geht im Zuge ihrer Internationalisierung den nächsten Schritt. Nach Japan soll die Tourenwagenserie jetzt auch auf amerikanischem Boden durchstarten.

Nach dem Kooperationsabkommen mit der japanischen Super GT ab 2014 sollen nach dem Reglement der Tourenwagenserie gebaute Boliden ab 2015 auch in den USA zum Renneinsatz kommen. Der DTM-Rechteinhaber ITR einigte sich mit dem amerikanischen Serienbetreiber GRAND-AM auf eine Zusammenarbeit. Das teilten die beteiligten Parteien am Dienstag in New York mit.

Ziel sind nicht Läufe der ursprünglichen DTM in den USA, sondern eine amerikanische Version in den Staaten. „Neben den bereits engagierten sechs Herstellern aus Deutschland und Japan - Audi, BMW, Mercedes-Benz, Honda, Nissan und Toyota - bietet das Engagement auch ein neues Betätigungsfeld für die amerikanischen Premiumhersteller im Rahmen zukünftiger Motorsportprogramme“, sagte ITR-Chef Hans Werner Aufrecht.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Golflegende Arnold Palmer ist tot

Pittsburgh - Er brachte den Golfsport in den 1960er dem Massenpublikum näher. „The King“ nannten ihn seine zahlreichen Fans. Nun ist Arnold Palmer im Alter von 87 Jahren …
Golflegende Arnold Palmer ist tot

Handball-Champions-League: Nur der THW Kiel siegt

Flensburg - Während die SG Flensburg-Handewitt und die Rhein-Neckar Löwen jeweils unentschieden spielten, kam der THW Kiel zu einem 28:27-Heimsieg über das Starensemble …
Handball-Champions-League: Nur der THW Kiel siegt

Tennis-Hoffnung Zverev gewinnt erstes ATP-Turnier

St. Petersburg - Alex Zverev schreibt beim ATP-Turnier in St. Petersburg Tennis-Geschichte. Der deutsche Hoffnungsträger schlägt im Finale den aktuellen US-Open-Champion.
Tennis-Hoffnung Zverev gewinnt erstes ATP-Turnier

Handball-Champions-League: So spielte der THW Kiel gegen Paris St. Germain

Kiel - Kracher-Auftakt in die Handball-Champions-League 2016/17: Der THW Kiel empfing Paris St. Germain. 
Handball-Champions-League: So spielte der THW Kiel gegen Paris St. Germain

Kommentare