+
Daniel Halfar (l.) und Benjamin Lauth erschöpft nach einem Spiel. Vielleicht würde ihnen ein Schluck "Löwen-Power" zusätzliche Energie verleihen?

Motto: "Trinke deinen Verein!"

Verleiht dieser Energy-Drink den Löwen Power?

München - Toaster, Bade-Enten, Gartenzwerge - Fußball-Anhänger bekommen fast alles in den Farben ihres Vereins. Jetzt gibt es einen neuen Artikel: Den Energy-Drink für Fans.

Den weiß-blauen Sekt gibt es bereits ewig. Auch der Fan-Toaster, der das Löwen-Emblem auf das Weißbrot brennt, ist seit langem im Sortiment des 1860-Fanshops. Doch jetzt gibt es etwas Neues, das den Sechzigern mehr Energie verleihen könnte.

Unter dem Motto "Trinke deinen Verein" vertreibt die Firma MS Arena-Drinks GmbH aus Recklinghausen (Ruhrgebiet) mehrere Energy-Drinks im Vereinsdesign, darunter auch einen für den TSV 1860. Der Geschmack wird als "typisch österreichisch" beschrieben. Die 250-ml-Dosen in Weiß-Blau sind pfandfrei. Bestellt werden können die Dosen auf der Firmenseite einzeln (1,69 Euro), im 6er- (9,99 Euro) oder auch im 24er-Pack (37,99 Euro). Im Löwen-Fanshop gibt es "Löwen-Power" nur im 6er-Pack.

Der Löwen-Fanshop in der Orlandostraße

Der Löwen-Fanshop in der Orlandostraße 

Insgesamt produziert die MS Arena-Drinks GmbH für zwölf Vereine (unter anderem Borussia Dortmund, Schalke 04 und 1. FC Nürnberg) eigene Dosen mit speziellen Bezeichnungen. Die Dortmunder Variante heißt beispielsweise "BVB-Adrenalin", die Schalker Version "Knappen-Power".

Vielleicht sollte 1860-Trainer Alexander Schmidt seinen Mannen vor den Spielen einige Dosen "Löwen-Power" zu trinken geben. Wer weiß, ob dann nicht der ein oder andere Punkt mehr herausspringen würde...

fw

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Qualle statt Zehner: Komiker-Duo veräppelt Poschners Transfers

München - Zwei Münchner Comedians nehmen die Transferpolitik der Sechziger und dabei vor allem den ehemaligen Sportdirektor Gerhard Poschner ordentlich auf den Arm. Das …
Qualle statt Zehner: Komiker-Duo veräppelt Poschners Transfers

Fußball bei 37 Grad: Hitze-Irrsinn sorgt für Diskussionen

Karlsruhe/München - Karlsruhe und 1860 duellierten sich in der Mittagshitze. Trotz 37 Grad wurde am Samstag in der prallen Sonne gekickt - was die Frage aufwirft: Sind …
Fußball bei 37 Grad: Hitze-Irrsinn sorgt für Diskussionen

Ex-Löwe Rama wechselt zum Pokalgegner

Würzburg - Die Würzburger Kickers haben Offensivspieler Valdet Rama verpflichtet. Wie der Fußball-Zweitligist am Montag mitteilte, erhält der 28-Jährige bei den …
Ex-Löwe Rama wechselt zum Pokalgegner

Wegen 1860: Robben von den eigenen Fans abgemahnt

München - Den 6:0-Auftaktsieg des FC Bayern gegen Werder Bremen konnte Arjen Robben nur von der Tribüne aus beobachten und sah sich auch noch mit Kritik aus der Südkurve …
Wegen 1860: Robben von den eigenen Fans abgemahnt

Kommentare