Dieses Foto kursiert bei Facebook

Jux-Foto kursiert bei Facebook

Nach 1860-Chaos: Kurioser Sponsoren-Vorschlag

München - Das jüngste Löwen-Chaos macht den Fans zu schaffen - und es ist wohl nur mit Humor zu nehmen. Der Beweis ist ein Trikotentwurf mit einem neuen Hauptsponsor.

In schlechten Zeiten sind Fußballfans wohl kreativer als in guten. Der erste Beweis war die Filmplakat-Montage mit dem Slogan "Nicht wirklich ziemlich beste Freunde", die in Löwen-Kreisen für viel Schmunzeln sorgte.

Inzwischen gibt es eine Art Nachfolger: Bei Facebook kursiert ein Löwen-Trikot mit einem Sponsoren-Vorschlag für die kommende Saison. Die "Münchner Lach- und Schiessgesellschaft" könnte demnach die Brust der Sechziger zieren. Die Kabarett-Institution als neuer Partner der Löwen? Das würde ja irgendwie passen, nach all den Querelen zuletzt.

Nach aktuellem Stand ist die blaue Brust der kommenden Saison frei: Aston Martin und die Sechziger gehen ab Sommer getrennte Wege. Wer neuer Trikotsponsor wird, ist aktuell noch unklar.

Hier finden Sie 1860-News bei Facebook

Meistgelesene Artikel

Volles Haus gegen Paderborn - Ismaik wird fehlen

München - Gegen den SC Paderborn erwartet der TSV 1860 München ein volles Stadion. Mehrheitsgesellschafter Hasan Ismaik musste sein Kommen allerdings kurzfristig …
Volles Haus gegen Paderborn - Ismaik wird fehlen

Bandowski: Bierofka hat mich gestärkt

München -Jannik Bandowski erleidet den zweiten Ermüdungsbruch in weniger als zwölf Monaten. Trotz OP will er gegen Paderborn dabei sein. Doch auflaufen wird er wohl …
Bandowski: Bierofka hat mich gestärkt

Löwen-Kapitän: „Wir wissen alle, was auf dem Spiel steht“

München -  1860-Kapitän Christopher Schindler spricht vor dem Kellerduell gegen Paderborn am Sonntag über den ständigen Stress im Existenzkampf, den blauen Teamgeist und …
Löwen-Kapitän: „Wir wissen alle, was auf dem Spiel steht“

Abstiegskampf! Überall zittern Ex-Löwen ...

München - Die Löwen haben sich mit zuletzt zwei Siegen in eine gute Position im Abstiegskampf gebracht. Dennoch steckt Sechzig noch im Schlamassel - genau so wie viele …
Abstiegskampf! Überall zittern Ex-Löwen ...

Kommentare