1 von 16
Endlich wieder ein top-gepflegter Rasen an der Grünwalder Straße - und das mitten im Winter. „Der Zustand ist so gut wie lange nicht mehr“, sagt Matthias Imhof.
2 von 16
Der Ex-1860-Profi leitet zusammen mit Wolfgang Schellenberg das Nachwuchsleistungszentrum, auch für die Trainingsplätze ist er zuständig.
3 von 16
Das heißt nicht, dass sich Imhof persönlich Tag für Tag mit dem Rasen beschäftigt.
4 von 16
Vielmehr regelt er die Zusammenarbeit mit der Firma Engelmann, die seit Oktober mit dem Greenkeeping beauftragt ist.
5 von 16
Zu den Aufgaben des Warngauer Unternehmens gehören das Sanden und Düngen ...
6 von 16
... die jährliche Wartung der Rasenheizung ...
7 von 16
... sowie das Nachfüllen der Flüssigkeit Glysofor, ein Frostschutzmittel für die unterirdisch verlaufenden Rohre.
8 von 16
„Die Investition hat sich bezahlt gemacht“, lobt Imhof die Zusammenarbeit mit der Firma, die auch Golfplätze pflegt, zum Beispiel in Brunnthal und Riem.

Rasenheizung repariert: Die Löwen haben's wieder grün

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Bilder: Die Löwen-Brust ist nicht mehr blank - Sponsor vorgestellt

München - Das Logo der Versicherungsgruppe "Die Bayerische" prangt ab der Saison 2016/2017 auf den Trikots des TSV 1860 München. Sehen Sie die Bilder von der …
Bilder: Die Löwen-Brust ist nicht mehr blank - Sponsor vorgestellt

Zwölf 1860-Zugänge fix! Die Neu-Löwen zum Durchklicken

München - Zwölf Zugänge beim TSV 1860 stehen schon fest. Darunter befinden sich auch Rückkehrer sowie Nachwuchsspieler, die jetzt bei den Profis dabei sind: der …
Zwölf 1860-Zugänge fix! Die Neu-Löwen zum Durchklicken

Die Testspiel-Niederlage der Löwen in Bildern

Rottach-Egern: Das Testspiel des TSV 1860 München gegen Borussia Mönchengladbach
Die Testspiel-Niederlage der Löwen in Bildern

Stojkovic, Claasen und Heinrich: Erst schwitzen, dann Badminton

München - Fitness- und Reha-Coach Michael Sulzmann betreute am Dienstag Neulöwe Filip Stojkovic, Comebacker Daylon Claasen und Moritz Heinrich - obwohl kein offizielles …
Stojkovic, Claasen und Heinrich: Erst schwitzen, dann Badminton

Kommentare