+
Necat Aygün ist bei den Profis derzeit nicht mehr gefragt

Abwehrspieler rauscht wütend ab

Aygün in die U21 verbannt

München - Bittere Nachricht für Necat Aygün. Der Abwehrrecke, einst Stammspieler bei 1860, wurde in die U21 verbannt. Der Routinier rauschte wütend ab, nachdem er davon erfuhr.

Ganz schön bitter für Necat Aygün : Mittwoch Nachmittag bekam der Abwehrroutinier mitgeteilt, dass er ab sofort nicht mehr bei den Profis mittrainieren darf, sondern nur noch bei der Regionalligamannschaft.

Nachdem Aygün die Nachricht erhalten hatte, fuhr er wütend nach Hause.

Sportchef Florian Hinterberger: „Necat bekommt jetzt Spielpraxis, die er bei den Profis nicht mehr hatte.“ Aygün bestritt 2013 noch kein Spiel.

tz

Die Spieler- und Funktionärsfrauen des TSV 1860

Die Spieler- und Funktionärsfrauen des TSV 1860

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Eichin offiziell weg - Boykott gestoppt - Bierofka bleibt

München - Die Beurlaubung von Thomas Eichin ist nun offiziell vom TSV 1860 verkündet. Zugleich wurde der Medienboykott aufgehoben und die Trainerlösung bis zu …
Eichin offiziell weg - Boykott gestoppt - Bierofka bleibt

Löwen-Geschäftsführer Gerges hat angeblich hingeworfen

München - Die Personalrochade beim TSV 1860 geht offenbar munter weiter. Nun soll auch Raed Gerges, Vertrauter von Hasan Ismaik, den Verein verlassen haben.
Löwen-Geschäftsführer Gerges hat angeblich hingeworfen

Vorverkauf für Pokal-Achtelfinale beginnt am Donnerstag

München - Das DFB-Pokal-Spiel des TSV 1860 bei den Sportfreunden Lotte steigt zwar erst im April, nun startet aber der Vorverkauf für das Achtelfinale.
Vorverkauf für Pokal-Achtelfinale beginnt am Donnerstag

Neuer Job? Runjaic bei zwei Vereinen im Gespräch

München - Übernimmt Kosta Runjaic bald einen neuen Trainerjob? Offenbar steht der Ex-1860-Coach gleich bei zwei Vereinen auf der Wunschliste.
Neuer Job? Runjaic bei zwei Vereinen im Gespräch

Kommentare