+
Anja Schneiderheinze (r) startet mit Anschieberin Franziska Bertels zum ersten Lauf in La Plagne.

Erfolg in La Plagne

Bob: Schneiderheinze erstmals Europameisterin

La Plagne - Bob-Pilotin Anja Schneiderheinze hat sich erstmals in ihrer Karriere den EM-Titel geholt.

Bob-Pilotin Anja Schneiderheinze (Erfurt) hat beim Dreifach-Erfolg der deutschen Frauen erstmals den Europameistertitel gewonnen. Die 36-Jährige sicherte sich bei den gleichzeitig als Weltcup ausgetragenen Titelkämpfen in La Plagne mit Anschieberin Franziska Bertels Gold, Cathleen Martini (Oberbärenburg) mit Stephanie Schneider und Stefanie Szczurek (Oberhof) mit Erline Nolte (Winterberg) sorgten für ein rein deutsches EM-Podest.

„Wir sind happy, wir sind Europameister“, sagte Schneiderheinze dem SID: „Das war eine harte Woche, die Bahn war nicht einfach.“ Das Trio musste sich in der Weltcup-Wertung allerdings der in La Plagne ganz starken Konkurrenz aus Übersee deutlich geschlagen geben. Den Sieg sicherte sich Elana Meyers Taylor vor ihrer US-Landsfrau Jamie Greubel Poser und der kanadischen Olympiasiegerin Kaillie Humphries. Schneiderheinze, Martini und Szczurek belegten nur die Weltcup-Plätze fünf, sechs und sieben, da sich Jazmine Fenlator (USA) noch auf Rang vier schob.

„Wir wollten im Weltcup natürlich gerne weiter vorne landen“, sagte Schneiderheinze, und fügte mit Blick auf die Heim-WM in einem Monat in Winterberg an: „Aber wir sind auf dem richtigen Weg. Wir dürfen nichts zu leicht nehmen und müssen auch die kommenden Wochen hart arbeiten. Ziel ist es, auch bei der WM oben zu stehen.“

Schneiderheinze war als Anschieberin bereits 2006 am EM-Titel von Sandra Kiriasis beteiligt. Als Pilotin holte sie 2011 und 2013 jeweils Silber. Nach La Plagne reisten die deutschen Frauen nach dem Doppelsieg durch Schneiderheinze und Martini vor einer Woche in St. Moritz als klare Favoriten auf den EM-Titel.

Eine Woche zuvor hatte Martini zudem am Königssee gewonnen. Gerade mit Blick auf die Heim-WM ist das schwache Abschneiden in der Weltcup-Wertung von La Plagne für die beiden deutschen Top-Pilotinnen daher eine Enttäuschung.

dpa/sid

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kombination: Frenzel und Rydzek führen DSV-Staffel zum Sieg

Lillehammer - Das DSV-Team hat den Weltcup im norwegischen Lillehammer für sich entschieden. Den Vorsprung nach dem Springen brachte die Staffel um Olympiasieger Eric …
Kombination: Frenzel und Rydzek führen DSV-Staffel zum Sieg

Skilanglauf: Deutsche Langläufer beim Sprint-Weltcup chancenlos

Lillehammer - Die deutschen Skilangläufer sind im Sprint noch nicht richtig in Tritt. Sandra Ringwald und Sebastian Eisenlauer überstanden die Qualifikation, schieden …
Skilanglauf: Deutsche Langläufer beim Sprint-Weltcup chancenlos

Ski-Alpin: König Svindal ist wieder da - Sander startet gut

Val d'Isère - Aksel Lund Svindal zeigt bei seinem Comeback im alpinen Weltcup eine beeindruckende Leistung und wird Zweiter. Auch Andreas Sander startet vielversprechend …
Ski-Alpin: König Svindal ist wieder da - Sander startet gut

Blickpunkt Pyeongchang

Zurzeit sind die deutschen Schlittensportler in Nordamerika im Einsatz, doch der wichtigste Termin der Weltcup-Saison steht ganz am Ende an. Dann lernen die Athleten die …
Blickpunkt Pyeongchang

Kommentare