+
Felix Neureuther.

"Ich habe keine Ahnung"

Neureuther weiß nicht, wo seine WM-Medaille ist

Stuttgart - Felix Neureuther braucht seine Medaillen und Pokale nicht als Bestätigung. Bei einer Medaille weiß er noch nicht einmal, wo sie ist.

Über WM-Bronze im Slalom aus dem Februar sagte der Skirennfahrer am Rande eines Sponsorentermins in Stuttgart am Donnerstagabend: „Ich habe keine Ahnung, wo das Ding ist. Ich habe die Medaille einmal in der Hand gehabt. Bei der Siegerehrung.“ Natürlich wolle er jedes Rennen gewinnen. „Aber die Erinnerungen, die sind mehr wert, als das Stückchen Metall.“

dpa

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dahlmeier siegt erneut - Schempp meldet sich zurück

Pokljuka - Laura Dahlmeier und Martin Fourcade heißen die Gewinner des ersten Biathlon-Tages in Pokljuka. Auch Simon Schempp überzeugt im Sprint auf der hügeligen …
Dahlmeier siegt erneut - Schempp meldet sich zurück

Nach Pistenwechsel: Neureuther „zuversichtlich“ für weitere Rennen

Val d'Isère - Nach einem enttäuschenden 16. Platz beim ersten Riesenslalom der Weltcup-Saison ist das deutsche Ski-Ass Felix Neureuther für die folgenden Rennen …
Nach Pistenwechsel: Neureuther „zuversichtlich“ für weitere Rennen

Olympia-Bewerbung? Studie soll bei Entscheidung helfen

Innsbruck - Eine Machbarkeitsstudie soll Tirol bei der Entscheidung über eine Bewerbung von Innsbruck für die Olympischen Winterspiele 2026 helfen.
Olympia-Bewerbung? Studie soll bei Entscheidung helfen

Mittermüller: „Die Sehne eines Toten rettete mich”

München - Snowboarderin Silvia Mittermüller ist verletzungsgeplagt wie kaum eine andere Athletin. Jetzt aber half ihr die Schienbeinsehne eines Toten oder besser gesagt …
Mittermüller: „Die Sehne eines Toten rettete mich”

Kommentare