+
Severin Freund flog zu einem neuen deutschen Rekord.

Norweger verbessert Weltrekord

Freund gewinnt Skiflug-Weltcup in Vikersund

Vikersund - Mit dem deutschen Rekord von 245 Metern ist Severin Freund beim Weltcup in Vikersund zu seinem fünften Saisonsieg geflogen.

Der Weltmeister verbesserte im Finale seine zuvor in der Qualifikation aufgestellte Bestmarke noch einmal um 6,5 Meter und verwies den neuen Weltrekordler Anders Fannemel um mehr als 40 Punkte auf Rang zwei. Der Norweger war im ersten Durchgang auf 251,5 Meter gesegelt. Dritter wurde dessen Landsmann Johann Andre Forfang.

Michael Neumayer feierte mit Rang sechs sein bestes Saisonergebnis. Markus Eisenbichler wurde Achter. Für Freund war es der insgesamt 14. Weltcupsieg seiner Karriere.

dpa

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dahlmeier siegt erneut - Schempp meldet sich zurück

Pokljuka - Laura Dahlmeier und Martin Fourcade heißen die Gewinner des ersten Biathlon-Tages in Pokljuka. Auch Simon Schempp überzeugt im Sprint auf der hügeligen …
Dahlmeier siegt erneut - Schempp meldet sich zurück

Nach Pistenwechsel: Neureuther „zuversichtlich“ für weitere Rennen

Val d'Isère - Nach einem enttäuschenden 16. Platz beim ersten Riesenslalom der Weltcup-Saison ist das deutsche Ski-Ass Felix Neureuther für die folgenden Rennen …
Nach Pistenwechsel: Neureuther „zuversichtlich“ für weitere Rennen

Olympia-Bewerbung? Studie soll bei Entscheidung helfen

Innsbruck - Eine Machbarkeitsstudie soll Tirol bei der Entscheidung über eine Bewerbung von Innsbruck für die Olympischen Winterspiele 2026 helfen.
Olympia-Bewerbung? Studie soll bei Entscheidung helfen

Mittermüller: „Die Sehne eines Toten rettete mich”

München - Snowboarderin Silvia Mittermüller ist verletzungsgeplagt wie kaum eine andere Athletin. Jetzt aber half ihr die Schienbeinsehne eines Toten oder besser gesagt …
Mittermüller: „Die Sehne eines Toten rettete mich”

Kommentare