+
Marcel Hirscher (Mitte) siegte beim Slalom-Auftakt in Santa Caterina.

Dopfer und Neureuther zeitgleich

Hirscher siegt beim ersten Slalom-Weltcup

Santa Caterina - Felix Neureuther und Fritz Dopfer sind beim ersten Weltcup-Slalom des Jahres mit der gleichen Gesamtzeit gemeinsam auf Rang vier gekommen.

Auf das Podest fehlten beiden am Mittwoch in Santa Caterina 0,75 Sekunden. Dopfer verbesserte sich im zweiten Durchgang von Rang zwölf. Marcel Hirscher gelang in Italien der erste Torlauf-Sieg der Saison. Der Österreicher war 0,21 Sekunden schneller als Henrik Kristoffersen aus Norwegen. Dritter wurde Alexander Choroschilow aus Russland. Dominik Stehle kam auf Rang 24. Nach dem ersten Durchgang lag er noch auf Rang 13.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Freund abgeschlagen: DSV-Adler fliegen an Podest vorbei

Lillehammer - Die deutschen Skispringer um Weltmeister Severin Freund (Rastbüchl) sind beim ersten Weltcup-Wettbewerb in Lillehammer erneut deutlich am Podest …
Freund abgeschlagen: DSV-Adler fliegen an Podest vorbei

Biathletin Dahlmeier gewinnt auch Verfolgung von Pokljuka

Pokljuka - Laura Dahlmeier (Partenkirchen) bleibt im Biathlon-Weltcup das Maß der Dinge. Einen Tag nach ihrem Erfolg im Sprint triumphierte die Gesamtweltcup-Führende in …
Biathletin Dahlmeier gewinnt auch Verfolgung von Pokljuka

„Tag zum Vergessen“ für Ski-Ass Rebensburg - Nur 23. im Riesenslalom 

Sestriere - Viktoria Rebensburg ist nach ihrem Comeback weiter auf der Suche nach Form und Selbstvertrauen. In Sestriere wurde sie in ihren Spezialdisziplin Riesenslalom …
„Tag zum Vergessen“ für Ski-Ass Rebensburg - Nur 23. im Riesenslalom 

Deutsche Riesenslalom-Fahrer verpassen Podest

Val d'Isère - In Val d'Isère hatten Felix Neureuther und vor allem Stefan Luitz beste Chancen auf das Podium - dann aber patzten beide im zweiten Lauf des Riesenslaloms.
Deutsche Riesenslalom-Fahrer verpassen Podest

Kommentare