+
Tina Maze hat den Gesamtweltcup gewonnen.

Slowenin gewinnt Gesamtweltcup

Höfl-Riesch kann Maze nicht mehr einholen

Meribel - Tina Maze hat vorzeitig den Gesamtweltcup der alpinen Ski-Rennläuferinnen gewonnen. Maria Höfl-Riesch kann die Slowenin nicht mehr einholen.

Die Slowenin gewann am Sonntag im französischen Meribel die Super-Kombination und ist bei 958 Punkten Vorsprung auf die zweitplatzierte Maria Höfl-Riesch in den neun noch ausstehenden Saisonrennen nicht mehr einzuholen. Mit dem erstmaligen Gewinn der großen Kristallkugel löst die 29-Jährige die derzeit verletzte Amerikanerin Lindsey Vonn ab.

Höfl-Riesch verpasste in der Super-Kombination ihre zweite Podestplatzierung an diesem Wochenende nach Rang zwei in der Abfahrt am Samstag hinter Carolina Ruiz-Castillo (Spanien). Nachdem sie nach der Kombi-Abfahrt hinter Maze und Julia Mancuso (USA) Rang drei belegt hatte, schied sie im Kombi-Slalom aus.

Maze gewann klar vor der WM-Dritten Nicole Hosp (Österreich/+0, 82 Sekunden) und deren Mannschaftskollegin Michaela Kirchgasser (+0, 90), der WM-Zweiten im Slalom. Beste Deutsche war Veronique Hronek (Unterwössen), die mit Rang sechs ihr bestes Weltcup-Ergebnis erreichte.

Maze, Gut & Co.: So schön ist die Ski-WM

Maze, Gut & Co.: So schön war die Ski-WM 2013

sid

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Olympia-Bewerbung? Studie soll bei Entscheidung helfen

Innsbruck - Eine Machbarkeitsstudie soll Tirol bei der Entscheidung über eine Bewerbung von Innsbruck für die Olympischen Winterspiele 2026 helfen.
Olympia-Bewerbung? Studie soll bei Entscheidung helfen

Mittermüller: „Die Sehne eines Toten rettete mich”

München - Snowboarderin Silvia Mittermüller ist verletzungsgeplagt wie kaum eine andere Athletin. Jetzt aber half ihr die Schienbeinsehne eines Toten oder besser gesagt …
Mittermüller: „Die Sehne eines Toten rettete mich”

So schnitt Rebensburg beim ersten Super-G der Saison ab

Lake Louise - Ski-Rennläuferin Viktoria Rebensburg hat beim ersten Super-G der Saison im kanadischen Lake Louise einen ordentlichen sechsten Rang belegt.
So schnitt Rebensburg beim ersten Super-G der Saison ab

Freund in Klingenthal nur Elfter - Domen Prevc siegt

Klingenthal - Skisprung-Weltmeister Severin Freund (Rastbüchl) hat beim Heim-Auftritt in Klingenthal nur Platz elf belegt und damit die Führung im Gesamtweltcup …
Freund in Klingenthal nur Elfter - Domen Prevc siegt

Kommentare