+
Den Sieg sicherte sich der Norweger Anders Jacobsen mit Sprüngen auf 213,5 und 210 Meter.

Jacobsen gewinnt in Oberstdorf

Oberstdorf - Michael Uhrmann hat mit dem neunten Platz für die beste deutsche Platzierung beim Skiflug-Weltcup in Oberstdorf gesorgt.

Der 31-Jährige aus Rastbüchl sprang am Sonntag 186,5 und 197,5 Meter weit. Michael Neumayer aus Berchtesgaden kam mit Weiten von 195 und 199 Metern auf Rang 13. Den Sieg sicherte sich der Norweger Anders Jacobsen mit Sprüngen auf 213,5 und 210 Meter. Zweiter wurde Robert Kranjec aus Slowenien, der auf 202,5 und 214 Meter kam. Platz drei ging an Johan Remen Evensen aus Norwegen. Die Skandinavier übernahmen damit auch die Führung in der Gesamtwertung der Team-Tour, die am Mittwoch in Klingenthal fortgesetzt wird.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Olympia-Bewerbung? Studie soll bei Entscheidung helfen

Innsbruck - Eine Machbarkeitsstudie soll Tirol bei der Entscheidung über eine Bewerbung von Innsbruck für die Olympischen Winterspiele 2026 helfen.
Olympia-Bewerbung? Studie soll bei Entscheidung helfen

Mittermüller: „Die Sehne eines Toten rettete mich”

München - Snowboarderin Silvia Mittermüller ist verletzungsgeplagt wie kaum eine andere Athletin. Jetzt aber half ihr die Schienbeinsehne eines Toten oder besser gesagt …
Mittermüller: „Die Sehne eines Toten rettete mich”

So schnitt Rebensburg beim ersten Super-G der Saison ab

Lake Louise - Ski-Rennläuferin Viktoria Rebensburg hat beim ersten Super-G der Saison im kanadischen Lake Louise einen ordentlichen sechsten Rang belegt.
So schnitt Rebensburg beim ersten Super-G der Saison ab

Freund in Klingenthal nur Elfter - Domen Prevc siegt

Klingenthal - Skisprung-Weltmeister Severin Freund (Rastbüchl) hat beim Heim-Auftritt in Klingenthal nur Platz elf belegt und damit die Führung im Gesamtweltcup …
Freund in Klingenthal nur Elfter - Domen Prevc siegt

Kommentare