+
Felix Neureuther.

Berthold: "Könnte Thema werden"

Start Neureuther bald in der Kombination?

Kitzbühel - Skirennfahrer Felix Neureuther könnte in den Augen von Herren-Cheftrainer Mathias Berthold zukünftig auch in der Alpinen Kombination starten.

„Ich denke schon, dass das mal ein Thema werden könnte, dass der Felix Kombination fährt“, sagte der Österreicher vor den 75. Hahnenkammrennen in Kitzbühel. Mit dem Super-G (11.30 Uhr) und dem Kombinations-Slalom am Nachmittag (16.45 Uhr) beginnt an diesem Freitag die Jubiläumsausgabe in Tirol. Neureuther, der in den vergangenen Jahren immer mal wieder öffentlich über einen möglichen Einsatz auf der legendären Streif philosophiert hatte, sagte: „Träumen kann man immer.“ Aktuell sei das aber nicht vorstellbar.

dpa

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Olympia-Bewerbung? Studie soll bei Entscheidung helfen

Innsbruck - Eine Machbarkeitsstudie soll Tirol bei der Entscheidung über eine Bewerbung von Innsbruck für die Olympischen Winterspiele 2026 helfen.
Olympia-Bewerbung? Studie soll bei Entscheidung helfen

Mittermüller: „Die Sehne eines Toten rettete mich”

München - Snowboarderin Silvia Mittermüller ist verletzungsgeplagt wie kaum eine andere Athletin. Jetzt aber half ihr die Schienbeinsehne eines Toten oder besser gesagt …
Mittermüller: „Die Sehne eines Toten rettete mich”

So schnitt Rebensburg beim ersten Super-G der Saison ab

Lake Louise - Ski-Rennläuferin Viktoria Rebensburg hat beim ersten Super-G der Saison im kanadischen Lake Louise einen ordentlichen sechsten Rang belegt.
So schnitt Rebensburg beim ersten Super-G der Saison ab

Freund in Klingenthal nur Elfter - Domen Prevc siegt

Klingenthal - Skisprung-Weltmeister Severin Freund (Rastbüchl) hat beim Heim-Auftritt in Klingenthal nur Platz elf belegt und damit die Führung im Gesamtweltcup …
Freund in Klingenthal nur Elfter - Domen Prevc siegt

Kommentare