+
Laura Dahlmeier mit ihrer falsch beschrifteten Goldmedaille.

Kontio... wie bitte?

Peinlicher Fehler auf Biathlon-Goldmedaille

Kontiolahti - Gold bleibt Gold, den Sieg in Finnland kann Laura Dahlmeier keiner mehr nehmen. Trotzdem ist es unschön, dass sich der Fehlerteufel auf die Medaille geschlichen hat. 

„Kontiolahti ist falsch geschrieben, das ist voll peinlich“, sagte die frisch gekürte Staffel-Weltmeisterin Laura Dahlmeier, nachdem sie ihre Medaille nach der Siegerehrung am Samstag etwas genauer in Augenschein genommen hatte. Ein h und ein t war bei der Gravur vertauscht worden. Und so war „Kontiolathi“ als Austragungsort der Biathlon-Weltmeisterschaft zu lesen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kombination: Frenzel und Rydzek führen DSV-Staffel zum Sieg

Lillehammer - Das DSV-Team hat den Weltcup im norwegischen Lillehammer für sich entschieden. Den Vorsprung nach dem Springen brachte die Staffel um Olympiasieger Eric …
Kombination: Frenzel und Rydzek führen DSV-Staffel zum Sieg

Skilanglauf: Deutsche Langläufer beim Sprint-Weltcup chancenlos

Lillehammer - Die deutschen Skilangläufer sind im Sprint noch nicht richtig in Tritt. Sandra Ringwald und Sebastian Eisenlauer überstanden die Qualifikation, schieden …
Skilanglauf: Deutsche Langläufer beim Sprint-Weltcup chancenlos

Ski-Alpin: König Svindal ist wieder da - Sander startet gut

Val d'Isère - Aksel Lund Svindal zeigt bei seinem Comeback im alpinen Weltcup eine beeindruckende Leistung und wird Zweiter. Auch Andreas Sander startet vielversprechend …
Ski-Alpin: König Svindal ist wieder da - Sander startet gut

Blickpunkt Pyeongchang

Zurzeit sind die deutschen Schlittensportler in Nordamerika im Einsatz, doch der wichtigste Termin der Weltcup-Saison steht ganz am Ende an. Dann lernen die Athleten die …
Blickpunkt Pyeongchang

Kommentare