+
Michael Neumayer wurde in Sapporo nur Zwölfter. Foto: Grzegorz Momot

DSV-Team chancenlos

Prevc gewinnt in Sapporo - Neumayer Zwölfter

Sapporo - Die deutschen Skispringer haben beim Weltcup in Sapporo einen Top-Ten-Platz verpasst. In Abwesenheit von Severin Freund belegte Michael Neumayer als bester DSV-Springer mit Sprüngen auf 123 und 120 Meter den zwölften Rang.

Auch interessant

Kommentare