Olympiasiegerin nicht zu schlagen

Rennrodlerin Geisenberger holt 3. WM-Titel in Serie

Schönau am Königssee - Olympiasiegerin Natalie Geisenberger hat ihren WM-Titel im Rennrodeln auf ihrer Heimbahn verteidigt. Bei den Weltmeisterschaften am Königssee holte sich die 27-Jährige am Samstag ihr drittes WM-Gold in Serie.

Rekordweltmeisterin Tatjana Hüfner wurde nach einem Fahrfehler im zweiten Lauf Vierte. Hinter Geisenberger landete Sprint-Weltmeisterin Martina Kocher aus der Schweiz nach einer erneut starken Leistung auf Rang zwei. Dritte wurde die Russin Tatjana Iwanowa.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

DSV-Adler Zweiter - Polen feiert ersten Sieg

Klingenthal - Die deutschen Skispringer haben den erhofften Heimsieg beim Team-Weltcup in Klingenthal verpasst. Dagegen schreibt das polnische Team um Kamil Stoch …
DSV-Adler Zweiter - Polen feiert ersten Sieg

Peiffer sprintet aufs Podium, Dahlmeier verteidigt Gelb

Östersund - In den Sprints haben die deutschen Biathleten weitere Siege verpasst. Arnd Peiffer und Laura Dahlmeier dürfen sich aber dennoch über Top-Ergebnisse freuen.
Peiffer sprintet aufs Podium, Dahlmeier verteidigt Gelb

Abfahrt in Val d‘Isere: Jansrud rast zum Sieg

Val d‘Isere - Kjetil Jansrud hat sich den Sieg beim Abfahrts-Lauf in Val d‘Isere gesichert. Während auch ein zweiter Norweger jubeln kann, erleben die Deutschen einen …
Abfahrt in Val d‘Isere: Jansrud rast zum Sieg

Winter-Sport am Niederrhein

Mönchengladbach kann auch was anderes als Fußball - ein Sprungspektakel mit Ski- und Snowboard-Akrobaten
Winter-Sport am Niederrhein

Kommentare