+
„Ich kann gar nicht richtig fahren heute“, klagte der Olympiasieger mit besorgter Miene, denn ausgerechnet bei der WM-Generalprobe plagten Loch Schwindelgefühle.

Rodel-Weltcup in Lillehammer

Teamstaffel gewinnt auch in Lillehammer

Lillehammer - Die deutschen Rennrodler haben beim Weltcup in Lillehammer mit dem Sieg in der Teamstaffel für einen versöhnlichen Abschluss gesorgt.

Auch beim fünften Mannschaftsrennen des WM-Winters siegte Deutschland mit Olympiasieger Felix Loch (Berchtesgaden), Dajana Eitberger (Ilmenau) und den Doppelsitzern Tobias Wendl/Tobias Arlt (Berchtesgaden/Königssee). Allerdings nur sieben Tausendstelsekunden zurück belegte Russland Platz zwei vor Österreich (+0,306). In den Einzeldisziplinen hatten die Deutschen zuvor nicht überzeugt. Loch wurde als bester Mann Achter, Eitberger fuhr als Dritte immerhin aufs Podest. Olympiasiegerin Natalie Geisenberger (Miesbach) enttäuschte jedoch als Fünfte. Bei den „Dopplern“ hatten die Olympiasieger Wendl/Arlt triumphiert. SID

SID

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dahlmeier siegt erneut - Schempp meldet sich zurück

Pokljuka - Laura Dahlmeier und Martin Fourcade heißen die Gewinner des ersten Biathlon-Tages in Pokljuka. Auch Simon Schempp überzeugt im Sprint auf der hügeligen …
Dahlmeier siegt erneut - Schempp meldet sich zurück

Nach Pistenwechsel: Neureuther „zuversichtlich“ für weitere Rennen

Val d'Isère - Nach einem enttäuschenden 16. Platz beim ersten Riesenslalom der Weltcup-Saison ist das deutsche Ski-Ass Felix Neureuther für die folgenden Rennen …
Nach Pistenwechsel: Neureuther „zuversichtlich“ für weitere Rennen

Olympia-Bewerbung? Studie soll bei Entscheidung helfen

Innsbruck - Eine Machbarkeitsstudie soll Tirol bei der Entscheidung über eine Bewerbung von Innsbruck für die Olympischen Winterspiele 2026 helfen.
Olympia-Bewerbung? Studie soll bei Entscheidung helfen

Mittermüller: „Die Sehne eines Toten rettete mich”

München - Snowboarderin Silvia Mittermüller ist verletzungsgeplagt wie kaum eine andere Athletin. Jetzt aber half ihr die Schienbeinsehne eines Toten oder besser gesagt …
Mittermüller: „Die Sehne eines Toten rettete mich”

Kommentare