+
Michael Rösch.

Zwei Medaillen

Rösch holt ersten Biathlon-WM-Titel für Belgien

Tjumen - Olympiasieger Michael Rösch hat den ersten Biathlon-WM-Titel für Belgien gewonnen. Es ist nicht seine einzige Medaille.

Bei den Weltmeisterschaften im Sommer-Biathlon im sibirischen Tjumen sicherte sich der Altenberger am Sonntag Gold in der Verfolgung, nachdem er tags zuvor bereits Silber im Sprint gewonnen hatte. Bei 24 Grad Celsius legte Rösch vor knapp 5000 Zuschauern im top ausgebauten Wintersportzentrum Pearl of Siberia mit nur zwei Schießfehlern den Grundstein für seinen Erfolg.

„Erste Biathlon WM Medaille für Belgien... Auch wenn es „nur“ Sommer ist WIR freuen uns!“, hatte der 31-Jährige am Samstag auf seiner Facebook-Seite geschrieben. Beim City-Biathlon in Püttlingen vor zwei Wochen hatte Rösch überzeugt, war hinter dem Olympia-Zweiten im Einzel, Erik Lesser, Zweiter geworden.

Rösch, der bei den Winterspielen in Turin 2006 mit der deutschen Staffel Olympia-Gold gewonnen hatte, war Mitte März nach knapp zwei Jahren Pause wieder auf die Wettkampfbühne zurückgekehrt. Nach Differenzen mit dem deutschen Trainerteam hatte Rösch die belgische Staatsbürgerschaft angenommen. Da sich der Wechsel in die Länge zog, verpasste Rösch die Olympia-Qualifikation. Für die neue Saison hat der Wahl-Belgier eine Wildcard für den Weltcup erhalten.

dpa

Kommentare