+
Franziska Hildebrand war als Sechste die schnellste deutsche Biathletinnen. Foto: Marc Müller

Biathlon-Weltcup-Sprint in Ruhpolding

Hildebrand fehlen nur Sekunden zum Podest

Ruhpolding - „Wir sind nicht zufrieden“, sagte Bundestrainer Hönig nach dem Weltcup-Sprint in Ruhpolding, nahm die Sechste Hildebrand aber aus. „Sie hat das schlechte mannschaftliche Ergebnis geschönt.“ Eine Überraschung gelang einer Norwegerin. Gössner siegte in der 2. Liga.

Auch interessant

Kommentare