+
DSV-Sportdirektor Wolfgang Maier.

Zielvorgabe

Ski-WM: DSV fordert drei Medaillen

Flattach  - Der Deutsche Skiverband (DSV) hat drei WM-Medaillen als Ziel für die neue Alpin-Saison ausgegeben.

„Eine bei den Damen, eine bei den Herren und eine im Team. Das wäre die beste Kombination, dann wären alle beteiligt“, sagte Alpin-Direktor Wolfgang Maier am Montag auf dem Mölltaler Gletscher in Österreich. „Wir als Team wollen nach Vail und wollen da drei Medaillen holen.“

Die Ski-WM in den USA findet im Februar 2015 statt. Zuvor sollen sich möglichst viele der Athleten um Felix Neureuther und Viktoria Rebensburg im Weltcup für den Saisonhöhepunkt qualifizieren. Die erste Gelegenheit dazu bieten die Auftaktrennen in Sölden am 25. und 26. Oktober.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Pistenwechsel: Neureuther „zuversichtlich“ für weitere Rennen

Val d'Isère - Nach einem enttäuschenden 16. Platz beim ersten Riesenslalom der Weltcup-Saison ist das deutsche Ski-Ass Felix Neureuther für die folgenden Rennen …
Nach Pistenwechsel: Neureuther „zuversichtlich“ für weitere Rennen

Olympia-Bewerbung? Studie soll bei Entscheidung helfen

Innsbruck - Eine Machbarkeitsstudie soll Tirol bei der Entscheidung über eine Bewerbung von Innsbruck für die Olympischen Winterspiele 2026 helfen.
Olympia-Bewerbung? Studie soll bei Entscheidung helfen

Mittermüller: „Die Sehne eines Toten rettete mich”

München - Snowboarderin Silvia Mittermüller ist verletzungsgeplagt wie kaum eine andere Athletin. Jetzt aber half ihr die Schienbeinsehne eines Toten oder besser gesagt …
Mittermüller: „Die Sehne eines Toten rettete mich”

So schnitt Rebensburg beim ersten Super-G der Saison ab

Lake Louise - Ski-Rennläuferin Viktoria Rebensburg hat beim ersten Super-G der Saison im kanadischen Lake Louise einen ordentlichen sechsten Rang belegt.
So schnitt Rebensburg beim ersten Super-G der Saison ab

Kommentare