Jon Snow liegt blutend im Schnee vor der Schwarzen Festung.
+
Jon Snow liegt blutend im Schnee vor der Schwarzen Festung.

6. Staffel startet am 24. April

Game of Thrones: Das zeigt der neue Trailer zur 6. Staffel

München - Und wieder ein neues Appetithäppchen für alle Game-of-Thrones-Fans: HBO hat einen neuen Trailer veröffentlicht. Der dauert 1:41 Minuten - und zeigt jede Menge.

Das wichtigste vorweg: Jon Snow ist im neuen Trailer für die sechste Staffel von Game of Thrones auch wieder zu sehen. Er liegt blutend im Schnee der Schwarzen Festung und eine Stimme sagt: "Er ist tot." Auch Bran Stark taucht auch - er war in der fünften Staffel gar nicht dabei, entdeckt aber im Trailer hinter sich einen Weißen Wanderer. Das lässt darauf schließen, dass Bran in Staffel 6 wieder eine größere Rolle einnehmen wird. Auch die Lannisters um die gedemütigte Cersei und Bruder Jaime wollen sich zurückholen, was ihnen gehört und werden dafür kein Mittel scheuen. Dass den beiden Lannisters dabei ein gewisser Gregor Clegane ("Der Berg") als menschliche Waffe behilflich sein wird, ist nach dem jüngsten Trailer wohl auch kein Geheimnis mehr.

Auch die Drachenkönigin Khaleesi ist im Trailer zu sehen. Sie wird als Gefangene an einen ganz bestimmten Ort gebracht - ihre Verehrer Jorah Mormont und Daario werden auf der Suche nach ihr das ein oder andere Hindernis aus dem Weg räumen müssen. Hält Jorah Mormont, der von einer Krankheit befallen ist, überhaupt so lange durch? Wann wird er sein Geheimnis lüften? 

Game of Thrones: Sansa Stark ist nur ganz kurz zu sehen

Spannend verspricht wohl auch die Charakter-Entwicklung von Sansa Stark zu werden. Sie ist im neuesten Trailer nur ganz kurz zu sehen, unterlegt mit den Worten von Tyrion Lannister: "Nun befindest du dich im Spiel der Großen - und dieses Spiel ist grauenvoll." Natürlich dürfen sich die Fans der Serie aber auch wieder auf viele actiongeladene Gefechtsszenen freuen. Mit Veröffentlichung des neuen Trailers hat es HBO jedenfalls wieder geschafft, die Vorfreude der Serien-Gucker ins Unermessliche steigen zu lassen. Bereits nach 18 Stunden hatte der Trailer auf Youtube mehr als 18 Millionen Klicks. 

Am 24. April geht es endlich los, dann startet die sechste Staffel der Erfolgsserie Game of Thrones in den USA. Bislang hat der Sender HBO, der die Serie produziert, nur sehr wenig verraten. Im Teaser-Trailer, der vor einigen Wochen herauskam, testeten die Serien-Macher die Vorfreude der Thron-Fans bis aufs äußerste: Der Teaser dauerte sowieso nur 41 Sekunden - und die Hälfte davon stand Jon Snow bewegungslos in der Landschaft herum. Das reichte allerdings schon aus für die wildesten Spekulationen: Ist er vielleicht doch nicht so tot, wie es am Ende der fünften Staffel den Anschein hatte?

Game of Thrones: Emmys und Golden Globe Award

Bei Game of Thrones müssen Fans immer mit allem rechnen: Hauptdarsteller sterben nicht selten plötzlich und gewaltsam. Doch das muss nicht immer etwas bedeuten. Und auch, wer die Buchvorlage von George R.R. Martin kennt, weiß bei der HBO-Serie nicht sehr viel mehr als diejenigen, die sich das Spektakel im Fernsehen anschauen: Denn die Serie entfernt sich immer weiter von den Büchern.

Vielleicht auch deshalb gehört Game of Thrones zu den erfolgreichsten Serien überhaupt. Jede Menge Emmys und einen Golden Globe Award hat Game of Thrones bereits gewonnen.

Kit Harington verrät: Comeback in 'Game of Thrones'

Philipp Kuserau

Philipp Kuserau

E-Mail:info@merkur.de

Google+

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dschungelcamp 2017: Der erste Kandidat steht fest

Köln - Wie jedes Jahr wird gespannt auf die Namen der mehr oder weniger bekannten Promis gewartet, die sich in den Dschungel trauen. Jetzt steht der erste Kandidat fest, …
Dschungelcamp 2017: Der erste Kandidat steht fest

Hardy Krüger jr.: "Wenn ich etwas haben will, muss ich es haben"

München - Er ist zurück: Hardy Krüger jr. hat nach privaten Schicksalsschlägen seine Kreativität wiedergefunden. Ein Interview über Frauen, Bikes und seinen Blog.
Hardy Krüger jr.: "Wenn ich etwas haben will, muss ich es haben"

"Das Sommerhaus der Stars": Stinkvorwurf gegen Rene Weller

Köln - Bereits in der erstem Folge des RTL-Formats "Das Sommerhaus der Stars" eskalierte es. Auch nach dem Mega-Eklat scheint sich die Stimmung unter den "Promis" nicht …
"Das Sommerhaus der Stars": Stinkvorwurf gegen Rene Weller

Reporter blamiert sich in ARD-Live-Schalte nach Würzburg

München - Eine schnelle und umfangreiche Berichterstattung ist bei Ereignissen wie dem Anschlag bei Würzburg wichtig. Dass Aktualität aber auch zum peinlichen …
Reporter blamiert sich in ARD-Live-Schalte nach Würzburg

Kommentare