+
Dunkle Weihnachten: Die gute, alte Kerze musste aushelfen. Symbolbild: Patrick Seeger Foto: Patrick Seeger

35.000 Menschen in Tuttlingen ohne Strom

Tuttlingen (dpa) - Wegen eines technischen Defekts haben rund 35 000 Menschen im baden-württembergischen Tuttlingen am ersten Weihnachtsfeiertag stundenlang ohne Strom auskommen müssen.

Bei Reparaturarbeiten nach kleineren Stromausfällen war es zu einem Brand im Umspannwerk gekommen, wodurch der Strom gegen 17 Uhr komplett ausfiel, wie die Polizei mitteilte. Nach drei Stunden lief das Netz dann wieder stabil. Rund 200 Helfer und ein eigens gebildeter Stab waren im Einsatz.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Klinikbrand: Feuer breitete sich rasend schnell aus

Bochum - Ein verheerendes Feuer bricht mitten in der Nacht in einer Bochumer Klinik aus. Zwei Menschen sterben, weitere werden verletzt. Fenster und Möbel schmelzen in …
Klinikbrand: Feuer breitete sich rasend schnell aus

Polizei findet Waffen und sperrt Autobahn

Bei einer Routine-Kontrolle am Grenzübergang Kiefersfelden entdeckt die Polizei Waffen und "sprengstoffähnliche Gegenstände". Vier Männer werden festgenommen. Nun wird …
Polizei findet Waffen und sperrt Autobahn

Schweres Zugunglück in Bahnhof bei New York

Ungebremst rauscht der Pendlerzug in den Bahnhof in New Jersey. Mehr als 100 Menschen werden verletzt, eine junge Frau stirbt. Reisende müssen sich auf wochenlange …
Schweres Zugunglück in Bahnhof bei New York

"Rosetta" beendet nach zwölf Jahren Weltraum-Mission

Nach zwölf Jahren im All beendet heute der Kometenjäger "Rosetta" seinen Einsatz. Die Sonde soll kontrolliert auf dem Kometen "Tschuri" landen.
"Rosetta" beendet nach zwölf Jahren Weltraum-Mission

Kommentare